Schatzerhütte (2004m) von der Skihütte

GPX Download PDF Version Drucken

Familienwanderung vom Parkplatz Skihütte über das Guflanegg zur Schatzerhütte

Zur Schatzerhütte: Vom Parkplatz Skihütte bei der Residence Bergblick folgt man den Beschilderungen „Schatzerhütte/Gampenwiesen“ und wandert am Weg Nr. 8 nordostwärts und geht dabei fast ohne Höhengewinn einen Graben (Schnatzgraben) aus, wo man nach dem Guflanegg (1975m) mit einem Wetterkreuz die weiten Almwiesen vor der Schatzerhütte erreicht. Am breiten Fahrweg ostwärts zur Schatzerhütte, die rechts unterhalb vom Weg liegt (2004m).

Rückwanderung: Nach einer gemütlichen Einkehr in der Schatzerhütte wieder am selben Weg zurück.

Autorentipp: Sehr schön wäre auch noch die kurze Weiterwanderung am Zirbelkieferweg zur Enzianhütte (unbewirtschaftet) auf der Sader Alm. Eine traumhafte Almwiese mit ganz besonderem Ausblick auf den Peitlerkofel!

Charakter: Die Schatzerhütte (Rifugio Schatzer) liegt südlich unterhalb vom Großen Gabler inmitten einer Märchenwiese mit traumhaften Ausblicken zum Peitlerkofel und zu den Aferer Geisler. Vom Parkplatz „Skihütte“ aus, ist die Hütte über einen breiten Wanderweg bequem zu erreichen und daher ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Selbst mit Kinderwagen muss man den Aufstieg nicht scheuen.
Hotel Kleissl - Oberperfuss

WANDERN UND BERGSTEIGEN IM SELLRAINTAL & INNTAL – vom Hotel in wenigen Minuten zu zahlreichen Ausgangspunkten!

Sommerurlaub 2022 im Sellraintal & Umgebung

Kartenansicht

Kompass Karte

Schatzerhütte (2004m) von der Skihütte
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 11°C
Luftfeuchtigkeit: 95%
Nachmittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 14°C
Luftfeuchtigkeit: 70%
Tourenkategorie Wanderung, Hüttenwanderung
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Eisacktal-Villnösstal, Lüsental, Brixen, Klausen
Talort St. Andrä, 970m
Gehzeit Ziel 45 Min.
Gehzeit Gesamt 1,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 90 Hm
Höhendifferenz Gesamt 110 Hm
Weglänge Ziel 2,1 Km
Weglänge Gesamt 4,2 Km
Ausgangspunkt Bei der "Schihütte" im Plose Schigebiet in der Hotelzone, 1896m
Schwierigkeit

Leichte, familienfreundliche Fahrwegwanderung. Bergwege mit einer ganz kurzen versicherten Passage nach dem Großen Gabler. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Beste Jahreszeit Mai - November
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone
Anfahrt A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen, weiter durch Brixen und links aufwärts Richtung Würzjoch (Gadertal). Aufwärts bis zum Hotel Vallazza (geradeaus weiter führt die Fahrstraße zum Würzjoch - im Winter gesperrt!), kurz links Richtung Plose und sofort danach wiederum rechts der Beschilderung "Schihütte" folgen.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Brixen und mit dem Bus (Linie 321) zur Haltestelle Skihütte Afers – Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.it.
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze bei der Talstation nahe der Schihütte
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs in der Schatzerhütte (2004m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 120 (September 2022)
Zugriffe Gesamt 551 (seit Mai 2022)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf