Schartenkogel (2311 m) von Halsmarter - Gelände #21c

GPX Download PDF Version Drucken

Skitour, welche sicheres Gelände und Piste am Glungezer perfekt verbindet!

Ausgangspunkt: Von der Talstation in Tulfes geht's mit der modernen Gondelbahn in weniger als 7 Minunuten bis nach Halsmarter. Oder Ihr fahrt mit dem Auto von Tulfes über Windegg weiter aufwärts zum Parkplatz der Tulferhütte und von hier entlang der Piste nach Halsmarter. Das Abstellen des PKW ist kostenlos, muss aber mit einer anschließenden Einkehr verbunden sein!

Von Halsmarter nach Tulfein: Sehr angenehm ist es, die Aufsteigsspur ab Halsmarter rechts entlang der alten Schleppliftspur hinauf zu benützen: ohne Kontakt zu Skifahrern auf der Piste! Diese "neue" Aufsteigsspur hat nur kleine kurze steile Stellen, welche sich aber fast identent mit der Steilheit der Piste gleichen. Recht angenehm ist es auch etwa kurz nach der Hälfte der Aufstiegsspur die flache "Waldweg-Serpentine" rechts hinein zu benützen. Das sind nur wenige hundert Meter, welche dann wieder retour zur "Schlepplift-Aufstiegsspur" führen.

Zirka hundert Meter kurz vor der Bergstation der modernen Kombibahn "Tulfein Express", bereits bei dem flachen Pistenteil, könnt Ihr nach gutem Blick auf die Piste und in angemessenen Abständen die Piste schnell überqueren und auf den östlichen Waldweg zur Aufstiegspur "Gelände Nord", dem Sommerweg #21c wechseln. Etwas flach auf dem Waldweg hinüber Richtung Osten bis man die Wetterstation sieht und dann rechts hinauf Richtung Schartenkogel. Recht idyllische Aufsteigsvariante zum Schartenkogel, auf welcher man sogar Schneeverhältnisse checken kann, um eventuell eine Geländeabfahrt auf der Nordseite zu nutzen! Es ergeben sich hier doch manchmal beeindruckende Pulverabfahrtshänge, welche dann zur Piste führen, auf der man dann super die Schwünger retour zum Ausgangspunkt machen kann!

Abfahrt: Wie erwähnt, entweder entlang der Aufstiegsspur durch das mässig steile Gelände und dann über die Piste bis Halsmarter für die Gondelfahrt zum Parkplatz in Tulfes oder ihr entscheidet Euch für die gesamte Abfahrt über die Piste und geht vom Gipfel 30 Meter Richtung Süden zur Bergstation des Sesselliftes und nehmt eine der unterschiedlichen Pisten Richtung Tulfein. 

Charakter: Der Schartenkogel (2311 m) ist der "kleine Bruder" vom sagenumwobenen Glungezer in den Tuxer Alpen und bietet aufgrund seiner Nähe zum kleinen, aber feinem Skigebiet eine tolle Kombi-Tour Piste/Gelände, welche herrliche Blicke ins Inntal und Voldertal, sowie bis hin zum Hintertuxer Gletscher und hinüber ins Karwendelgebirge liefert!
Alpengasthof Praxmar - Sellraintal

Wandern, Bergsteigen & Radfahren im Naturparadies Praxmar

Im Sommer 2021 das ruhige Sellrain entdecken

Kartenansicht

Kompass Karte

Schartenkogel (2311 m) von Halsmarter - Gelände #21c
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Navistal

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 23°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Larchnhittl in Tulfes

...SPECHTAKULÄRE MOMENTE ERLEBEN - WOHLFÜHLEN UND GENIEßEN! Verbringen Sie eine traumhafte Feier im familiär geführten Cafe aus Lärchenholz...
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Tuxer Alpen
Region Hall, Wattens mit Weer & Wattenberg
Talort Tulfes, 923 m
Gehzeit Gesamt 1,5 - 2 Std
Höhendifferenz Gesamt 767 Hm
Weglänge Gesamt 3,7 Km
Ausgangspunkt An der Mittelstation Halsmarter auf 1561 m Seehöhe. Oder bei der Tulfer Hütte am Tulferberg oberhalb der Ortschaft Tulfes.
Schwierigkeit

Skitechnisch mittelschwierig

Exposition Nord
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Dezember bis Anfang März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Navistal
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Hall Mitte und aufwärts nach Tulfes zur Talstation der Bergbahn Glungezer. Bei Startpunkt Tulfer Hütte von Tulfes weiter über das Windegg zum Parkplatz der Tulfer Hütte.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Die Buslinie 4134 bringt Euch von Hall und Innsbruck gratis zur Talstation der Glungezerbahn. und mit der Busline 4134 nach Tulfes zur Haltestelle Glungezerbahn Talstation. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Talstation Bergbahn Glungezer oder bei Tulfer Hütte (kostenlos, wenn mit Einkehr verbunden!)
Autor Andreas Pittl
Zugriffe 195 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 902 (seit Dezember 2020)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf