kompass logo

Rotwand - Masare Klettersteig (2806/2727 m)

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour über den Rotwand- und Masare Klettersteig

Zustieg: Von der Bergstation nicht dem Schild Masare Klettersteig folgen sondern der Beschilderung Vajolonpass, nach ca. einer 1/2 Stunde biegt man bei einem kleinen Holzschild scharf rechts ab und folgt weiter dem Wegweiser Vajolonpass, nun erreicht man eine weitere Gabelung, diesmal folgt man dem Weg zur Kölner Hütte, um wenig später wiederum dem Weg 551 Vajolonpass folgen, nun steil in Serpentinen, weiter über eine Eisenleiter zum Pass.

Route Rotwand Klettersteig: Der Einstieg führt über gut gesicherte Schrofen, immer wieder durch Gehgelände unterbrochen bis zum eigentlichen Grat. Nun geht es dem Grat in gleichbleibender Steigung (A) mit herrlichen Tiefblicken empor, am Schluss ist noch eine kleine Rampe (A/,B) zu überwinden, bevor man am Gipfel der Rotwand steht.

Abstieg, Zustieg Masare Klettersteig: Zuerst die Grashänge hinunter, nun folgen die ersten Kletterstellen in die Schlucht (A,B), bevor es die senkrechte Teufelswand (C) zum Fensterlturm hinaufgeht, weiter über grasdurchsetztes Gelände hinunter, bei der Weggabelung links abzweigen Richtung Masare Klettersteig (geradeaus kann man auch mit einigen schwierigen Stellen (C) zur Rotwandhütte absteigen).

Route Masare Klettersteig: Nach einem leichten Einstieg (A,B) stellen sich immer mehr Türme (C) in den Weg, die allesamt in teils engen Felspalten überklettert werden, nach ca. 1,5 Stunden erreicht man den höchsten Punkt,(C. de Masare 2.727 m), der auch zur einer Rast genügen Platz bietet. Nach dem Abstieg vom Jausenplatz erreicht man den nächsten senkrechten Turm mit einer sehr engen Felsspalte, nach einer kurzen Querung kommt ein schwieriger Abstiegsteil über Platten. Nach kurzem Gehgelände erreicht man die letzte Felsstufe zum Ende des Klettersteiges.

Abstieg: Über schottrige Serpentinen geht es zur Rotwandhütte, weiter zum Christomannos-Denkmal zurück zur Paolina Hütte.

Anmerkung: Wenn man den Masare Klettersteig als alleiniges Unternehmen besteigen will, sollte man die Route in gleicher Richtung wie beschrieben wählen, ansonsten droht Staugefahr durch Gegenverkehr.

Charakter: Der Rotwand-Klettersteig über den Vajolonpass auf den Gipfel der Rotwand ist ein leichter Klettersteig, durchwegs A, eine Stelle B. Der Abstieg von der Rotwand zum Masare-Klettersteig und auch zur Rotwandhütte beinhaltet eine schwierige Schlüsselstelle (C). Der Masare-Klettersteig ist anspruchsvoller, mehrere Stellen C sowie senkrechte Kletterpassagen mit tollen Tiefblicken, die schwierigsten Kletterpassagen sind mit Trittstiften versehen. Tritt - und Schwindelfreiheit sind erforderlich, ebenso darf die Länge der Tour nicht unterschätzt werden.
Alpengasthof Pichler - Defereggental

Im Winter das Defereggental erleben

Erlebe die schönsten Skitouren und Winterwanderung im Defereggental in Osttirol

Kompass Karte

Rotwand - Masare Klettersteig (2806/2727 m)
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Val di Fassa

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: -1°C
Luftfeuchtigkeit: 94%
Nachmittag
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: 2°C
Luftfeuchtigkeit: 78%
Tourenkategorie Klettersteig, Bergtour
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Rosengarten-Latemar, Eggental, Völs/Schlern
Talort Welschenofen 1.184 m
Gehzeit Ziel Rotwand 2 -2,5 Std, Masare 3 - 3,5 Std
Gehzeit Gesamt 6 -7 Std
Höhendifferenz Ziel Rotwand 702 Hm, Masare 820 Hm
Höhendifferenz Gesamt 858 Hm
Weglänge Ziel Rotwand 3,1 Km, Masare 4,2 Km
Weglänge Gesamt 8,1 Km
Ausgangspunkt Rifugio Paolina 2.125 m
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!Schwierigkeitseinstufung vom Rotwand Klettersteig: A/B, Achtung beim Abstieg zur Rotwandhütte C, Masare Klettersteig, durchgehend B/C.
Ausrüstung Komplette Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm.
Kartenmaterial Kompass Karte Val di Fassa
Anfahrt Auf der A22 Brennerautobahn bis Ausfahrt Bozen-Nord weiter Richtung Eggental. Ab Autobahn-Ausfahrt ca. 20 km bis nach Welschnofen, danach noch ca. 8 km bis zum Karerpaß 
Routenplanung
Parkmöglichkeit Talstation Sessellift Paolina
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Rotwandhütte, Rifugio Paolina
Unterkünfte Alternativ Rotwandhütte, Rosengartenhütte (Kölner Hütte)
Autor Wolfgang Mayregger
Fotos Wolfgang & Monika Mayregger
Zugriffe 8 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 17091 (seit August 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Almhütte Messnerjoch vom Cyprianerhof

Mountainbiketour
Kurze Spritztour vom Hotel Cyprianerhof entlang der alten Nigerstraße durch das Purgametschtal hinauf zum Nigerpass und weiter zur Almhütte...

Almhütte Messnerjoch vom Parkplatz Lärchenwald

Mountainbiketour
Einfache, aber wunderschöne Rollfahrt auf guten Schotterwegen mit traumhaften Ausblicken zum Rosengarten zur herrlich liegenden Almhütte...

Almhütte Messnerjoch von Welschnofen über die Wolfsgrube

Mountainbiketour
Traumhafte Auffahrt von Welschnofen über die Wolfsgrube zum Schillerhof mit schöner Rollfahrt zum Nigerpass. Danach gute Forstwegauffahrt...

Haniger Schwaige vom Parkplatz Cyprianerhof

Mountainbiketour
Kurze Spritztour vom Hotel Cyprianerhof entlang der alten Nigerstraße durch das Purgametschtal hinauf zur Nigerstraße. Kurze Abfahrt und...

Rosengarten Rundfahrt von Welschnofen

Mountainbiketour
Super Rundfahrt die von Welschnofen am Taufenweg mit leichten Trial Passagen zum Landgasthof Lärchenwald bei Gummer hinaufführt. Von hier...

Schiller Hof vom Parkplatz Lärchenwald

Mountainbiketour
Der Schiller Hof ist ein wunderschönes Ausflugsziel und liegt etwas oberhalb vom Wolfsgrubenjoch am Rande einer schönen Almwiese mit beindruckendem...

Hammerwand (2128 m) vom Weißlahnbad-Tiers

Bergtour
Schon der Anstieg über den Wuhnleger zur Tschafon Hütte ist der erste Highlight dieser Bergtour auf einen eher unbedeutenden Vorgipfel...

Kesselkogel (3002 m) von Vigo die Fassa

Bergtour
Der Kesselkogel ist die höchste Erhebung in der Rosengartengruppe, lohnender Gipfel in den Dolomiten mit herrlichen Rundblicken bis zur...

Latemarspitze (2791 m) von Obereggen

Bergtour
Die Latemargruppe ist eine Gebirgskette, die im Süden des Rosengartens liegt und von diesem durch den Karerpass getrennt ist. Erreichbar...

Rotwand Umrundung vom Rifguio Paolina

Bergtour
Das Panorama dieser Rundwanderung ist immer wieder beeindruckend. Herrliche Blicke nach Westen zu den Stubaier- und Ötztaler Alpen bis...

4-Almenwanderung im Rosengarten

Wanderung
Eine absolut lohnende Wanderung im bekannten Rosengartengebiet von der Frommer Alm durch wunderschönes Wandergebiet hinab nach Zyprian....

Almhütte Messnerjoch (1930 m) vom Nigerpass

Wanderung
Diese familienfreundliche Rundwanderung führt uns vom Nigerpass am einfachen Wanderweg hinauf zur Almhütte Messnerjoch, die in wunderschöner...

Almhütte Messnerjoch (1930 m) vom Parkplatz Jolanda

Wanderung
Diese einfache und familienfreundliche Wanderung führt uns vom Parkplatz Jolanda zuerst am Forstweg, zuletzt über einen breiten Wiesenpfad,...

Almhütte Messnerjoch (1930 m) von Welschnofen

Wanderung
Diese Rundwanderung führt uns durch den Welschnofener Wald zum Nigerpass und zuletzt sehr aussichtsreich zur Almhütte Messnerjoch, die...

Oachner Höfeweg Rundwanderung

Wanderung
Der Oachner Höfeweg führt durch abwechslungsreiches Bauernland mit zahlreichen alten Höfen und Buschenschenken, sowie durch Weinberge,...

Planetenweg bei Steinegg / Gummer

Wanderung
Die Sternwarte beim Untereggerhof ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, sowie auch der integrierte Planetenweg, der uns bei der etwas...

Rotwandhütte (2280 m) von der Paolinahütte

Wanderung
Einfache Wanderung auf aussichtsreichen Bergwegen zu schön liegenden Rotwandhütte (Rifugio Roda di Vael) die neben der Pederiva-Hütte...

Schutzhaus Tschafon (1733 m) von Weißlahnbad

Wanderung
Schon der Anstieg über den Wuhnleger zur Tschafon Hütte ist der erste Highlight dieser wunderschönen Rundwanderung. Ein besonders schönes...

Tschafon-Völseggspitze Rundwanderung von Weißlahnbad/Tiers

Wanderung
Schon der Anstieg über den Wuhnleger zur Tschafon Hütte ist der erste Highlight dieser wunderschönen Rundwanderung. Ein besonders schönes...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf