Pfaffensee-Rundtour von Mals

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Bike Tour von Mals zum Haidersee und über die Pfaffenseen nach Prämajur. Über Burgeis und Laatsch zurück nach Mals

Km 0,0 - Durch das Parkplatzgelände, über die Bahngleise und links auf der Bahnhofstraße ansteigend Ri. Zentrum aufwärts. Die Ortsdurchfahrtstraße überqueren und geradeaus weiter aufwärts.

Km 0,7 – Bei Straßenteilung kurz links und sofort wieder rechts noch immer auf der Bahnhofstraße geradeaus aufwärts. Bei Km 0,88 rechts in die St. Benediktstraße und nach wenigen Metern bei Kreuzung links in die Dr. Heinrich-Flora-Straße und ansteigend weiter.

Km 1,3 – Nach der Vierzehn-Nothelfer-Kirche rechts Ri. Planeil und auf der alten Reschenstraße nach Ulten. Kurz nach dem Weiler bei der Straßenteilung links Ri. Alsack und in Alsack wieder links am Hauptweg immer Ri. St. Valentin.

Km 5,4 – Nach dem Ortsteil Ulten bei Straßenteilung links Ri. Alsack. In Alsack wieder links und immer am Hauptweg Ri. St. Valentin.

Km 9,7 – Im Ortsteil Dörfl links abwärts Ri. Radweg und nach 180m bei Wegkreuz wieder links halten.

Km 10,2 – Rechts Ri. Radweg an einem Schlössl (Villa) vorbei.

Km 10,9 – Einmündung beim Hotel Ortlerspitze in die Reschenstraße, kurz rechts, nach 80m sofort links Ri. Schöneben/Haideralm und Talstation und bei der Straßenteilung beim Restaurant zum See links hinab zum Seeufer und am Westufer weiter.

Km 13,7 - Rechts im spitzen Winkel dem Hinweisschild „Pfaffenseetour“ folgen und durch Wald aufwärts. Vorbei am Zerzertalparkplatz mit dem Faulensee gegenüber zu einer Wegteilung. Bei dieser links oberhalb der Wiese auf der „Pfaffenseetour“ weiter.

Km 16,0 – Nach dem Tschottweiher bei der Wegteilung geradeaus weiter aufwärts. Bei der nächsten Wegteilung wieder weiter Ri. Bruggeralm.

Km 18,5 - Bei Wegteilung links aufwärts.

Km 20,8 – Bei der verfallenen Platzer Alm Beginn einer kurzen Schiebestrecke. Über einen Rücken steiler hinauf, dann auf einem sehr grobschottrigem, felsigen Weg weiter, später wieder auf einen teils gut fahrbaren Singletrail zum ersten Pfaffensee und am Ufer weiter zu einer Holzbrücke. Danach am Schotterweg am zweiten Pfaffensee vorbei und leicht ansteigend hinauf zum See-Egg (2222m) mit der traumhaften Aussicht zum Ortler Massiv. Nach dem Egg hinab zur Plantapatsch-Hütte.

Km 23,2 Plantapatsch Hütte (2150m); Unterhalb der Hütte, oberhalb eines Spielparks, über einen Wiesenpfad abwärts zu einen querenden Wiesenweg und rechts auf diesem in leichter Trial Abfahrt zur Höferalm.

Km 23,5 - Rechts vor der Höferalm (2080m) am Wanderweg durch ein Weidegatter, an der Terrasse der Alm vorbei und hinab zum Fahrweg (Sommerrodelbahn-Fahrverbot für Bergräder!). Nach der Linkskehre rechts am alten Fahrweg durch lichte Wälder abwärts nach Prämajur.

Km 26,6 - Rechts durch das Dorf und nach dem Hotel Kastellatz am Wiesenweg Nr. 2 links über Felder abwärts zu einen Hof. Bei diesem links steiler abwärts Ri. Kloster MarienbergRöfenhof/Buschenschenke.

Km 27,1 – Unterhalb vom Ansitz Röfen auf einem Karrenweg weiter abwärts zum Alpinrelax Gerstl. Kurz nach diesem nochmals die Auffahrtsstraße queren und wiederum am Karrenweg abwärts, nochmals die Auffahrtsstraße queren und hinab zum Kloster Marienberg.

Km 29,0 – Beim Kloster Marienberg rechts zur Auffahrtsstraße und auf dieser kurz abwärts. Nach 300m links nochmals auf dem gut fahrbaren Singletrail abwärts, bis man wieder in die Fahrstraße einmündet und links auf dieser hinab nach Burgeis.

Km 30,3 – Nach dem Ortsschild Burgeis rechts am beschilderten Radweg Ri. Meran. Von nun an immer am Radweg über Schleis nach Laatsch.

Km 34,1 – Einmündung bei Laatsch in Querstraße beim Restaurant zur Brücke. Links über die Brücke und leicht ansteigend zur Kirche. Noch vor dieser rechts dem Hinweisschild Radweg folgend über Felder zurück zum Ausgangspunkt in Mals.

Charakter: Lange Rundfahrt ausgehend von Mals über die Malser Haide zum schönen Haidersee bei St. Valentin auf der Haide. Schöne Waldauffahrt über die Platzer Alm zur Alten Schafhütte. Kurze Schiebestrecke mit anschließenden teils gut fahrbaren Singletrail zu den beiden Pfaffenseen. Über das See-Egg hinab zur Plantapatsch Hütte und am alten Weg über die Höferalm hinab nach Prämajur. Weiter am alten Karrenweg steil hinab zum Kloster Marienberg, dann von Burgeis nach Laatsch und zurück nach Mals.
Sporthotel Igls - Innsbruck

Wandern & Kultur in Igls hoch über der Stadt Innsbruck

Sommertraum 2021 am Fuße des Patscherkofels bei Innsbruck

Kartenansicht

Kompass Karte

Pfaffensee-Rundtour von Mals
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 041 Obervinschgau

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Ein paar Wolken
Temperatur: 14°C
Luftfeuchtigkeit: 91%
Nachmittag
Wetter: Überwiegend bewölkt
Temperatur: 25°C
Luftfeuchtigkeit: 39%
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Sesvennagruppe
Region Vinschgau-Mals, Matschertal, Münstertal, Sesvenna
Talort Mals, 1051m
Fahrzeit Gesamt 3 Std. 47 Min (bei Ø 9,5 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 1380 Hm
Weglänge Gesamt 35,9 Km
Fahrbahnbelag 20,0 Asphalt – ca. 12,9 Km Schotter/Forstwege – ca. 2,5-3 Km Singletrails – ca. 0,3-0,4 Km Schiebestrecke (je nach Fahrtechnik)
Landschaft / Fahrerlebnis 5/5
Ausgangspunkt Malser Wasserturm mit der Vinschger Touristik neben einem Fahrradverleih, 1000m
Schwierigkeit

Schwierige, lange Tour mit kurzen Schiebepassagen und gut gut fahrbaren Single-Trails.

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 041 Obervinschgau
Anfahrt A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt St. Moritz/Reschenpass, durch den Landecker-Tunnel und durch das Oberinntal nach Nauders und über den Reschenpass nach Mals zum Bahnhof der Vinschger Bahn. Oder vom Brenner oder aus dem Südtiroler Unterland auf der A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Bozen Süd. Auf der MEBO nach Meran und durch den Vinschgau nach Mals zum Bahnhof der Vinschger Bahn.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Von Meran mit der Vinschger Bahn zum Bahnhof Mals – Fahrplanauskunft unter www.suedtirolmobil.info/de/
Parkmöglichkeit Großer, gebührenfreier Parkplatz im Bereich des Malser Wasserturms nahe dem Bahnhof.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Plantapatsch Hütte (2150m), Höferalm (2068m) und sonstige Betrieben in den kleinen Ortschaften am Radweg.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 90 (Oktober 2021)
Zugriffe Gesamt 372 (seit Juni 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Piz Rims (3070 m) von der Sesvennahütte

Dreitausender-Skitouren
Die Überschreitung des Schadlers mit dem weiteren prächtigen Gipfelziel Piz Rims, dessen formschöne Berggestalt einem bereits beim Aufstieg...

Piz Sesvenna (3205 m) von der Sesvennahuette

Dreitausender-Skitouren
Die Skitour von der Sesvennahütte auf den Piz Sesvenna gehört zu den Höhepunkten einer Tourenwoche im wunderschönen und sehr ausgiebigen...

Almhotel Glieshof von Matsch

Mountainbiketour
Einfache Fahrt auf der Matschertaler Landstraße durch das landschaftlich wunderschöne Matschertal, bis fast in den Talschluss zum wunderschön...

Matscher Alm & Glieshöfe von Matsch

Mountainbiketour
Einfache Fahrt auf der Matschertaler Landstraße durch das landschaftliche wunderschöne Matschertal bis zu den Taneihöfen. Danach am Forstweg...

3-Gipfel Rundtour (Schadler, Piz Rims, Piz Cristanas) von der Sesvennahütte

Bergtour
Eine grenzüberschreitende Bergtour der Superlative mit Überschreitung zweier ungemein aussichtsreicher Dreitausender, einem Abstieg durch...

Föllakopf (2878 m) von Schlinig

Bergtour
Der Föllakopf ist zugleich der Schliniger Hausberg und dort beginnen auch die "Engadiner Dolomiten". Nördlich des zerklüfteten Gebirgsstocks...

Piz Rasass (2941 m) von Schlinig

Bergtour
Bergtour in einer beeindruckenden Landschaft mit faszinierenden Ausblicken zur im Süden liegenden Ortlergruppe mit der markanten Königsspitze...

Piz Rims und Schadler (3070/2948 m) von der Sesvennahütte

Bergtour
Traumhafte, unschwierige Bergwanderung vom herrlichen Tourenstützpunkt Sesvennahütte auf den Piz Rims. Dabei sollte man unbedingt den...

Langtauferer Gletscherlehrpfad - Weißkugelhütte

Wanderung
Die Hüttenwanderung zur Weißkugelhütte, entlang des Gletscherlehrpfades, zählt sicherlich zu den schönsten in den Ötztaler Alpen....

Matscheralm Rundwanderung vom Almhotel Glieshof

Wanderung
Einfache, familienfreundliche Wanderung zur urigen Matscher Alm die an den Südhängen unterhalb der Pleres Spitze liegt. Schöne Weiterwanderung...

Plantapatsch Hütte – Sesvennahütte – Schlinig

Wanderung
Vom Höhenweg zur Sesvennahütte genießen wir immer wieder beeindruckende Blicke zurück zum Ortlermassiv mit der mächtigen Königspitze...

Sesvennahütte (2258 m) von Schlinig

Wanderung
Die Sesvennahütte liegt über dem Talschluss des Schlinigtales, nordlich vom Föllakopf. Die Hütte ist im Sommer ein wunderschönes Wanderziel...

Sesvennasee - Furkelsee - Sesvennascharte Wanderung

Wanderung
Diese prächtige, einfache Wanderung führt uns die ganze Vielfalt des wunderschönen Tourengebietes um die Sesvennahütte zu Auge. Zuerst...

Sonnensteig - Oberwaal Wanderung

Wanderung
Entlang des schönen Themenweges - hoch über dem Vinschgau - erfahren Sie Wissenswertes über den Hl. Benedikt, die Waale, die Natur und...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf