kompass logo

Naturrodelbahn Hochalm - Unken

GPX Download PDF Version Drucken

Naturrodelbahn vom Anfang vom Heutal zur Jausenstation Hochalm am Fuße des Sonntagshorns

Aufstieg/Rodelbahnverlauf: Der Forstweg, der beim Parkplatz 1 beginnt, verläuft von Anfang an in angenehmer Steigung durch lichten Wald. Nach zwei Kehren wandern wir um einen Geländerücken herum und erreichen eine Lichtung mit der Gschwendteralm (1323 m).
Nochmals durch ein kurzes Waldstück, bis wir oberhalb vor uns das erste Mal die Jausenstation Hochalm (1460 m) sehen und auch nach wenigen Minuten erreichen. Nach dem genussvollen Aufstieg können wir von der herrlichen Sonnenterrasse unsere Blicke über die weiten, winterlichen Almwiesen schweifen lassen.

Charakter: Bis auf die zwei Kehren eine durchwegs leichte Naturrodelbahn, die ein ideales Gefälle aufweist. Den oberen Abschnitt muss man sich meist mit zahlreichen Skitourengeher teilen, die vom Heutalbauern auf das Sonntagshorn oder Hirscheck aufsteigen.

Charakter: Dieses wunderschöne Winterwanderziel liegt zu Füßen des Sonntagshorns in einem weiten Talkessel inmitten winterlichen Almwiesen. Bis auf ein kleines Flachstück vor der Hochalm weist die Naturrodelbahn ein ideales Gefälle auf. Sehr einladend ist auch die herrliche Sonnenterrasse mit fantastischen Ausblick über die tiefverschneiten Wiesen und zu weiteren zahlreichen Almhütten.
Hotel Seppl**** Tirol von Herzen

WINTERURLAUB IN TIROL MIT SCHNEESCHUHEN & TOURENSKI

Sanfter Tourismus im Winter 2020/21 in Mutters

Kompass Karte

Naturrodelbahn Hochalm - Unken
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 14 Berchtesgadener Land - Chiemgauer Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: -2°C
Luftfeuchtigkeit: 88%
Nachmittag
Wetter: Überwiegend bewölkt
Temperatur: 2°C
Luftfeuchtigkeit: 73%
Tourenkategorie Rodelbahn
Gebirgsgruppe Chiemgauer Alpen
Region Salzburger Saalachtal
Talort Unken, 563 m
Gehzeit Gesamt 1,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 377 Hm
Rodelbahnlänge 3,5 Km
Weglänge Gesamt 3,5 Km
Ausgangspunkt Parkplatz 1 am Anfang vom Heutal, 1016 m
Schwierigkeit Leichte, familienfreundlichen Naturrodelbahn oder Winterwanderweg
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 14 Berchtesgadener Land - Chiemgauer Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl Ost. Auf der B178 über St. Johann, Waidring und Lofer nach Unken. Hier links den Beschilderungen Heutal folgen und auf schmaler Bergstraße 5,7 km aufwärts zum Parkplatz 1. Von Bad Reichenhall (erreichbar von der A 10 bzw. A 8) auf der B178 Richtung Lofer nach Unken. Von Süden über Saalfelden auf der B 311 nach Lofer und auf der B178 nach Unken.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz 1 am Beginn vom Heutal – gebührenpflichtig!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Jausenstation Hochalm (1460 m)
Auskunft Rodelbahnzustand Jausenstation Hochalm
Tel.: +43 / (0) 664 / 453 36 66
Weiters auch unter www.winterrodeln.org und auf facebook
Verhalten und Sicherheit Beachten Sie auch das Rodel-ABC
Beleuchtung Nein
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 5 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 4143 (seit Februar 2017)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf