Möslalm von Scharnitz

GPX Download PDF Version Drucken

Mountainbike- oder E-Bike-Tour von Scharnitz durch das Gleirschtal zur Möslalm

Km 0.0: Vom Naturpark-Infozentrum Scharnitz (MTB-Tafeln) Richtung Karwendeltäler und nach einer Brückenüberfahrt geradeaus entlang der Isar taleinwärts. Beim Abzweig links zur Pleisenhütte geradeaus auf Schotter oberhalb der Wiesenhof-Lodges weiter aufwärts zur Gleirschhöhe.

Km 3.9: Bei Weggabelung rechts leicht abwärts, über die Isar und wieder aufwärts und immer am Hauptweg taleinwärts (links führt der Weg zur Kastenalm). Von nun an immer am Hauptweg zur Möslalm.

Km 11.2: Möslalm (1.262 m); nach einer gemütlichen Rast geht es auf demselben Weg zurück nach Scharnitz.

Zusatzbemerkung: Von der Möslalm führt der Weg geradeaus weiter durch das Samertal zur Pfeishütte, die jedoch nur von gut trainierten und fahrtechnisch versierten Fahrern erreicht werden kann und als schwer zu bewältigen gilt!

Charakter: Die Möslalm befindet sich auf 1.262 Metern Seehöhe im Gleirschtal im Karwendelgebirge und ist eine ideale Tour für Anfänger und Familien. Die Route startet in Scharnitz und verläuft durch das malerisch einsame und atemberaubende Gleirschtal, welches von beiden Seiten vom Karwendelgebirge umgeben ist. Entlang des Weges passiert man das Forsthaus Amtssäge und erreicht schließlich die malerisch gelegene Möslalm im Naturpark Karwendel.
Ferienregion Wildschönau

Sommerzauber in Wildschönau: Wandern & Radfahren

Genieße den Sommer 2024 in der Wildschönau

Kartenansicht

Kompass Karte

Möslalm von Scharnitz
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Für diese Tour wird die Kompass Karte Nr. 26 Karwendelgebirge empfohlen.

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Scharnitz
  • Kommende Tage
  • Prognose
Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 4400m
Nachmittag
Temperatur: 28°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4500m
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Kaisergebirge
Region Seefelder Plateau, Leutasch
Talort Scharnitz, 964 m
Fahrzeit Ziel ca. 1 Std. 40 Min.
Fahrzeit Gesamt 2 Std. 24 Min. (bei Ø 9,5 km/h)
Höhendifferenz Ziel 390 Hm
Höhendifferenz Gesamt 480 Hm
Weglänge Gesamt 22,4 Km
Fahrbahnbelag 18,2 Km Schotter/Forstwege - 4,2 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 4/5
Ausgangspunkt Am Haupteingang vom Naturpark-Infozentrum Scharnitz, 970 m
Schwierigkeit

Einfache und kurzweilige Tour durch das landschaftlich traumhafte Gleirschtal.

Beste Jahreszeit Mai - Oktober
Kartenmaterial Für diese Tour wird die Kompass Karte Nr. 26 Karwendelgebirge empfohlen.
Anfahrt A-12 Inntalautobahn: Nehmen Sie die Ausfahrt Garmisch/Seefeld, fahren Sie über den Zirlerberg nach Seefeld und weiter nach Scharnitz. Im Dorfzentrum biegen Sie direkt nach der Kirche rechts ab zum Parkplatz Nr. 2. Aus dem Oberland: Nehmen Sie die Ausfahrt Telfs Ost und fahren Sie über Mösern nach Seefeld und weiter nach Scharnitz. Aus Richtung Garmisch: Fahren Sie über Mittenwald nach Scharnitz und biegen Sie direkt vor der Kirche links ab zum Parkplatz.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Karwendelbahn: Steigen Sie am Bahnhof Scharnitz aus und fahren Sie mit dem Rad zum Startpunkt. Fahrplanauskunft finden Sie unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Parkplatz Nr. 2: Dies ist der erste Parkplatz am Beginn der Karwendeltäler und ist gebührenpflichtig!
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Möslalm (1.262 m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 260 (Juli 2024)
Zugriffe Gesamt 19243 (seit Juli 2017)

Tourentipps in der Umgebung:

Schachenhaus & Königshaus von Scharnitz

Mountainbiketour
Diese grenzüberschreitende Bergradtour führt erst durch den einmaligen Riedboden nach Mittenwald und danach über den Lauter- und Ferchensee...

Scharnitz – Kastenalm

Mountainbiketour
Das liebreizende Hinterautal erstreckt sich zwischen der Gleirsch-Halltalkette im Süden und der Hinterautalkette im Norden von West nach...

Scharnitz – Kastenalm - Hallerangerhaus

Mountainbiketour
Das liebreizende Hinterautal erstreckt sich zwischen der Gleirsch-Halltalkette im Süden und der Hinterautalkette im Norden von West nach...

Von Giessenbach um den Zäunlkopf

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Rundtour beginnt mit einer steilen Auffahrt durch die Giessenbachklamm ins Giessenbachtal und danach durch das Karltal...

Pleisenspitze (2569m) von der Isarlodge Wiesenhof

Bergtour
Die ersten zwei Stunden Aufstieg führen entlang der Fahrstraße hinauf zur wundschön liegenden Pleisenhütte, mit dem prächtigen Ausblick...

Reps (2159 m) vom Hallerangerhaus

Bergtour
Der Reps ist eine unscheinbare Erhebung im Roßlochkamm nördlich vom Hallerangerhaus und der Halleranger Alm und wird meist zusammen mit...

Speckkarspitze (2621 m) vom Hallerangerhaus

Bergtour
Die formschöne Gipfelgestalt der Speckkarspitze liegt in der Gleirsch-Halltall-Kette des Karwendelgebirges in Tirol. Diese Tour erfordert...

Sunntiger Spitze (2321 m) vom Hallerangerhaus

Bergtour
Die Sunntiger Spitze ist kein großer renommierter Karwendelgipfel, dafür aber ein traumhafter Aussichtspunkt. Sie liegt im Roßlochkamm...

Hallerangerhaus (1768 m) von Scharnitz

Wanderung
Das liebreizende Hinterautal erstreckt sich zwischen der Gleirsch-Halltalkette im Süden und der Hinterautalkette im Norden von West nach...

Pleisenhütte (1757m) von der Isarlodge Wiesenhof

Wanderung
Die urgemütliche Pleisenhütte zählt zu den schönsten und begehrtesten Wanderzielen in der Umgebung von Scharnitz. Durch die herrliche...

Rundwanderung Karwendelsteg - Birzlkapelle

Wanderung
Diese erlebnisreiche Rundwanderung führt Sie entlang der malerischen Isar, durch beeindruckende Wald- und Lichtungsbereiche bis zum Karwendelsteg,...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf