kompass logo

Mariandlalm / Trockenbachalm - Naturrodelbahn

GPX Download PDF Version Drucken

Naturrodelbahn vom Ursprungpass durch das Trockenbachtal zur Mariandlalm (Trockenbachalm)

Aufstieg zur Mariandlalm: Wir wandern entlang des Winterwanderweges durch das bewaldete Trockenbachtal in östlicher Richtung aufwärts. Dabei führt der Winterwanderweg im ersten Teilbereich relativ steil mit nur wenigen Kurven durch das Tal aufwärts. Erst etwa nach einer guten halben Stunde verflacht sich der Weg etwas und wir erreichen bald darauf die ersten freien Almflächen mit der Unteren Trockenbachalm und noch weiteren kleinen Almhütten. Nunmehr leitet uns der Winterwanderweg in mehreren Kehren hinauf zur wunderschönen, sonnseitig liegenden Mariandlalm (1200 m).

Charakter der Naturrodelbahn: Die obere Hälfte der Naturrodelbahn besteht aus mehreren Kehren mit angenehmer Steilheit. Kurzzeit geht es etwas flacher an der Unteren Trockenbachalm vorbei in den Wald mit noch zwei darauffolgenden Kehren. Der letzte Abschnitt führt ziemlich steil und geradlinig zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp: Zahlreiche gut präparierte Forst- und Waldwege warten auf ungebremsten Rodelspaß. Von rasant bis gemütlich. Auf heißen Kurven und mit guter Laune steht einer ordentlichen Rodelgaudi im Kufsteinerland nichts mehr im Wege. Bevor es zurück ins Tal geht, laden urige Gaststuben an den Rodelbahnen zum Aufwärmen ein. Hier könnt ihr mehr finden...

Charakter: Die Mariandlalm - oder auch unter Trockenbachalm bekannt - ist nicht nur im Sommer ein beliebtes Wanderziel, sondern auch im Winter bei Naturbahnrodler und Winterwanderer ein begehrtes Tourenziel. Alleine wird man bei dieser Winterwanderung kaum unterwegs sein, da die Mariandlalm / Trockenbachalm bei den bayrischen Nachbarn sehr beliebt ist.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Mariandlalm / Trockenbachalm - Naturrodelbahn
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Wanderkarte Nr. 8 Tegernsee-Schliersee-Wendelstein 1:50.000

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 2300m
Tourenkategorie Rodelbahn
Gebirgsgruppe Bayrische Voralpen
Region Kufstein mit Thiersee
Talort Landl - Gemeinde Thiersee (685 m)
Gehzeit Gesamt 1,5 Std.
Höhendifferenz Gesamt 388 Hm
Rodelbahnlänge 3,1 Km
Weglänge Gesamt 3,1 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Mariandlalm – südlich vom Ursprungpass am Beginn der Fahrstraße durch das Trockenbachtal zur Alm, 760 m
Schwierigkeit Technisch mittelschwierig - der fast gerade Teil durch das untere Waldstück ist relativ steil und bei Vereisung ist hier Vorsicht angebracht. Im oberen Bereich ziemlich leicht.
Kartenmaterial Kompass Wanderkarte Nr. 8 Tegernsee-Schliersee-Wendelstein 1:50.000
Anfahrt A 12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kufstein Nord und über Thiersee nach Landl und weiter zum Ursprungpass. Von München auf der A 8 zur Ausfahrt Weyarn und auf der B 307 über Miesbach zum Schliersee. Am See vorbei Richtung Bayrischzell und kurz hinter Neuhaus rechts zum Spitzingsee. Von München auf der A 8 zur Ausfahrt Irschenberg und über Fischbachau nach Bayrischzell. Links Richtung Thiersee am Gasthaus Zipfelwirt vorbei bis kurz nach dem Ursprungpass.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplätze links und rechts der Straße am Beginn vom Trockenbachtal - kurz vor der Staatsgrenze am Ursprungpass.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Mariandlalm (Trockenbachalm; 1200 m)
Auskunft Rodelbahnzustand Mariandlalm / Trockenbachalm: 0043 664 3504417
Weiters auch unter www.winterrodeln.org und auf facebook
Verhalten und Sicherheit Beachten Sie auch das Rodel-ABC
Beleuchtung Nein
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 122 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 2691 (seit Oktober 2017)

Tourentipps in der Umgebung:

Pendling (1563 m) vom Gasthof Schneeberg

Schneeschuhwanderung
Ein wunderschöner Aussichtsberg der im Sommer tausende von Bergwanderern anzieht. Aber auch im Winter ist er ein lohnendes Tourenziel mit...

Kala Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn
Die Kala Alm liegt auf einer Seehöhe von 1390 m südwestlich vom Pendling. Die Kala Alm ist im Raum Kufstein und Südbayern das bekannteste...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf