kompass logo

Kalkwandstange (2388m) von der Enzianhütte

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour von der Enzianhütte Zirog über das Schlüsseljoch auf die Kalkwandstange. Überschreitung des Gipfel und durch die Nordflanke zurück

Auf das Schlüsseljoch: Von der Enzianhütte wandert man am Karrenweg vorbei an einem Wegkreuz in südöstlicher Richtung in mehreren Kehren über die Zirogalm aufwärts. Das letzte Stück ziemlich geradeaus nur mehr leicht ansteigend in das Schlüsseljoch (2212m) mit dem prächtigen Tiefblick ins Pfitschertal.

Auf die Kalkwandstange: Bei Schilderbaum folgt man dem Hinweisschild Kalkwandstange und steigt rechts in südlicher Richtung seitlich vom Gipfelgrat aufwärts. Am zuletzt immer schmäler werdenden Grat, der steil nach Nordwest abfällt, hinauf auf den höchsten Punkt mit dem einfachen Gipfelkreuz (2378m).

Abstieg: Nach der prächtigen Gipfelschau auf der gegenüberliegenden grasigen Gipfelflanke abwärts in einen Sattel mit Schilderbaum. Hier rechts in die Nordseite der Kalkwandstange und bei einer Steigteilung links ein Stück abwärts Richtung Zirogalm. Bei der nächsten Steigteilung dann wieder rechts halten, zurück zum Karrenweg und hinab zur Enzianhütte.

Autorentipp: Den Gipfel kann man auch sehr gut im Zuge einer Bike & Hike Tour besteigen, indem man bis zur Enzianhütte Zirog mit dem Rad auffährt. Technisch versierte und konditionsstarke Mountainbike fahren auch am etwas schlechten Karrenweg noch weiter bis zum Schlüsseljoch auf.

Charakter: Die Kalkwandstange ist eine spitze Erhebung zwischen der Flatschspitze und Rollspitze mit prächtiger Aussicht. Besonders beeindruckend ist der Tiefblick ins Pfitschertal, sowie in den Talschluss zum Hochfeiler, dem höchsten Gipfel der Zillertaler Alpen. Sehr schön ist auch der Blick zu den gegenüberliegenden Stubaier Alpen und weit hinab über die Zirogalm.
Almi's Berghotel***, Wipptal

Dieser Winterurlaub am Alpenhauptkamm sucht seinesgleichen!

Winter 2020/21

Kompass Karte

Kalkwandstange (2388m) von der Enzianhütte
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 44 Sterzing, Ratschings, Ridnaun, Pfitsch

Höhenprofil ansehen

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Enzianhütte, 1894 m - Brenner

Die Enzian Hütte liegt auf 1.894 m Seehöhe, im Südtiroler Wipptal in den Zillertaler Alpen.  Sie liegt in sonniger Lage südlich vom...

Wirtshaus & Hotel Lener****

Traditions-Wirtshaus & Hotel an der alten Brennerstraße Das Wirtshaus & Hotel Lener liegt an der alten Brennerstraße in Freienfeld nahe...

Aktivhotel Panorama*** - Pflerschtal

Wohlfühlambiente der besonderen Art im Pflerschtal... Klein aber fein, gemütlich, urig und familiär - das beschreibt das Aktivhotel...
Tourenkategorie Bergtour, Bike & Hike
Gebirgsgruppe Zillertaler Alpen
Region Sterzing, Brenner, Pflerschtal, Ridnauntal, Pfitschertal
Talort Brenner, 1370m
Gehzeit Ziel 1,5 Std.
Gehzeit Gesamt 2,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 540 Hm
Höhendifferenz Gesamt 610 Hm
Weglänge Ziel 3,7 Km
Weglänge Gesamt 7,3 Km
Ausgangspunkt Enzianhütte Zirog, 1894m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Am Grat muss man etwas vorsichtig sein, da er sehr steil nach Nordwest abbricht. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 44 Sterzing, Ratschings, Ridnaun, Pfitsch
Anfahrt Von Österreich auf der A13 Brennerautobahn bis zur kleinen Ausfahrt direkt nach der Grenze und entlang der Brennerstrasse bis kurz nach der Ortschaft Brennerbad - vom Ortsende Brennerbad bis zur Autobahnunterführung 1,5 Km. Links durch die Unterführung und auf der fast durchgehend asphaltierten Bergstraße hinauf zur Enzianhütte Zirog. Vom Abzweig bis zur Hütte etwa 6,8 Kilometer Von Italien auf der A 22 zur Ausfahrt Gossensass/Pontiggl und noch 1,6 Km entlang der Bundesstraße Richtung Brenner bis zur Autobahnunterführung.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Direkt unterhalb und bei der Enzianhütte Zirog.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Enzianhütte Zirog (1894m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 23 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 760 (seit Mai 2020)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf