Großer Rettenstein (2366 m) vom Parkplatz Hintenbach

GPX Download PDF Version Drucken

Vom Parkplatz Hintenbach auf den Großen Rettenstein

Route: Vom Parkplatz zurück über die Brücke und direkt zwischen den Almgebäuden der "Schaukäserei - Kasplatzl - Hintenbachalm" über eine Wiese Ri. Osten aufwärts und auf steilem Serpentinensteig durch Wald, einmal einen Fahrweg querend, in das Schöntal. Am Schluss über weite Almflächen, rechts entlang eines Baches, zur Schöntalalm (1.601 m).
Am Almenweg weiter Ri. Süden aufwärts zum Schöntalscherm (Wegverzweigung zum Rettenbachjoch und Spießnägel) und zur Hinteren Schöntalalm. Hier rechts haltend über eine Steilstufe hinauf zur "Schöntalscherm - Quelle" (1.810 m). Östlich unterhalb den Blaufeldköpfen die grasigen und steinschlag gefährdeten Hänge queren und auf steilem Serpentinensteig durch schroffriges Gelände zum Gipfelaufbau. Am Schluß in leichter Kletterei auf den höchsten Punkt.

Abstieg: Wie beim Aufstieg - oder beim Abstieg mit einen kleinen Umweg über die Sonnwendalm und anschließend am Forstweg retour.

Charakter: Der Große Rettenstein ist ein imposanter Felsgigant der durch seine wuchtige Berggestalt aus den Kitzbüheler Alpen herausragt. Die formschöne und für die Kitzbüheler Alpen untypische Gipfelgestalt, zieht sehr viele Bergsteiger an und ist daher auch entsprechend gut besucht. Wenn man den Gipfel von der Weite sieht so würde man nicht meinen das er relativ "leicht" zu bezwingen ist - von der Ostseite führt ein gut begehbarer Bergweg auf den Gipfel. Am Gipfel bietet sich ein Rundpanorama, dass so ziemlich jedem Vergleich standhält - besonders zu den Hohen Tauern mit dem Großglockner und Großvenediger als Blickfang!
HOTEL LUKASMAYR - Bruck a. d. Glocknerstraße

Sommeraktivitäten zwischen Großglockner und Zell am See

Sommer 2024: Erlebt die Naturwunder des Pinzgaus.

Kartenansicht

Kompass Karte

Großer Rettenstein (2366 m) vom Parkplatz Hintenbach
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Aschau
  • Kommende Tage
  • Prognose
Vormittag
Temperatur: 13°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 3100m
Nachmittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 2900m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Alpengasthof Labalm - Spertental

Entdecken Sie die Labalm: Kulinarik und Natur in Harmonie Die Labalm liegt im hinteren Spertental, am Fuße des mächtigen Großen Rettenstein,...

Rettensteinhütte - Aschau/Spertental

Hüttenurlaub in der Rettensteinhütte im Landschaftsschutzgebiet Spertental Die besonders liebevoll ausgestattete Rettensteinhütte liegt...
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Brixental, Spertental & Windautal
Talort Aschau, 1.013 m
Gehzeit Ziel 3 - 3,5 Std.
Gehzeit Gesamt 5,5 - 6 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1.199 Hm
Weglänge Ziel 5,1 Km
Weglänge Gesamt 10,2 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Hintenbach - kurz nach der Schaukäserei Kasplatzl - rechts nach der Brücke, 1.139 m.
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege (nur ein kurzes Stück vor dem Gipfelbereich) - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und durch das Brixental nach Kirchberg in Tirol. Von hier durch das Spertental nach Aschau bis kurz nach der Oberlandhütte zur Mautstelle vom Kurzen Grund. Weiter auf asphaltierter Bergstraße in den Unteren Grund bis zum Parkplatz Hintenbach - direkt nach der Schaukäserei Kasplatzl.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz Hintenbach direkt nach der Brücke.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 187 (Juni 2024)
Zugriffe Gesamt 51267 (seit April 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Frühmesser (2233 m) aus dem Unterer Grund

Bergtour
Der Frühmesser liegt in den Kitzbüheler Alpen an der Grenze zu Salzburg. Schöner und langer Anstieg von der Stieralm im Unteren Grund...

Gerstinger Joch (2035 m) über die Hintenkarscharte

Bergtour
Das Gerstinger Joch liegt in den Kitzbüheler Alpen und der Ausgangspunkt ist im Unteren Grund bei Aschau. Wunderschöne Rundtour in der...

Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm

Bergtour
Das Gerstinger Joch liegt in den Kitzbüheler Alpen und der Ausgangspunkt ist im Unteren Grund bei Aschau. Wunderschöne Bergtour in der...

Gerstinger Joch-Tanzkogel (2035/2097 m) - Rundtour

Bergtour
Die beiden Gipfel liegen in den Kitzbüheler Alpen im Tourengebiet Unterer Grund. Herrliche Rundtour gegenüber vom Großen Rettenstein...

Großer Rettenstein (2366 m) von Aschau

Bergtour
Der Große Rettenstein ist ein imposanter Felsgigant der durch seine wuchtige Berggestalt aus den Kitzbüheler Alpen herausragt. Die formschöne...

Großer Tanzkogel (2097 m) aus dem Unterer Grund

Bergtour
Der Tanzkogel liegt in den Kitzbüheler Alpen. Ein etwas steiler Anstieg im oberen Teil auf schlecht sichtbaren Almpfaden - aber sehr gut...

Am Naturerlebnisweg durch den Unteren Grund zum Kasplatzl

Wanderung
Die Familienwanderung zum Kasplatzl mit der Schaukäserei ist eine wunderbare Möglichkeit für Familien mit kleinen Kindern, die Natur...

Am Naturerlebnisweg durch den Unteren Grund zur Karalm

Wanderung
Diese abwechslungsreiche Wanderung führt Sie vom Parkplatz Ebenau bei Aschau über den Natur- und Erlebnisweg zum idyllischen Kasplatzl...

Am Naturerlebnisweg Unterer Grund zum Aschauer Wasserfall

Wanderung
Erkunden Sie bei dieser malerischen Wanderung den idyllischen Aschauer Wasserfall, umgeben von üppiger Vegetation und rauschendem Wasser....

Durch den Oberen Grund zur Jausenstation Klooalm

Wanderung
Die Klooalm im Tiroler Spertental lockt Wanderer, Radfahrer und Familien an. Der leichte Forstweg durch den Oberen Grund ist besonders für...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf