kompass logo

Große Ochsenwand (Schlicker Klettersteig), 2700 m

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour mit Klettersteig vom Kreuzjoch auf die Große Ochsenwand mit Abstieg über die Alpenclubscharte zur Schlicker Alm und nach Froneben

Zum Ausgangspunkt: Auffahrt von Fulpmes mit der Kreuzjochbahn zur Bergstation am Kreuzjoch (2.100 m; 2 Sektionen).

Zustieg zum Einstieg: Von der Bergstation der Kreuzjochbahn am neu angelegten Panoramaweg abwärts in den Talboden der Schlick. Bei einem Schilderbaum links der Beschilderung "Klettersteig - Ochsenwand" durch einen Latschenhang aufwärts zum Einstieg folgen, der mit einen großen Roten Punkt markiert ist.

Klettersteig: Von Beginn geht es gleich richtig mit einer leicht überhängenden Wand zur Sache die überwunden werden muss - das erste Teilstück ist auch bereits der schwierigste Teil vom Klettersteig der eigentlich bereits nach dem ersten Drittel durchgehendem Stahlseil endet.
Nach dem Ende des durchgehenden Seiles geht es auf abwechselnd auf schmalem Steigen und durch versicherte Felsrinnen, teilweise auch über mit Gras durchsetzten Hängen aufwärts zum Gipfel, wobei hier noch eine kurze gut gesicherte Felskluft, mit einem kurzen Sprung überwunden werden muss. Die letzten Meter führen am Südgrat unschwierig zum Gipfelkreuz.

Abstieg: Vom Gipfelkreuz am schmalen Rücken nach Norden zum Nordgipfel und wiederum über einen Klettersteig zuerst durch eine senkrechte Felswand, dann durch Felsrinnen und über Felsbänder zwischen bizarren Felstürmen hinab in der Alpenclubscharte (2.451 m).
Von der Scharte entlang des Gsallersteiges zur ersten Wegverzweigung und rechts in langen Serpentinen hinab in die Roßgrube (1.855 m) und weiter zur Schlicker Alm (1.643 m). Von der Alm entweder entlang des Fahrweges oder am Erlebnisweg - Panoramasee zur Mittelstation bei Froneben.

Tipp: Genaue technische Routenbeschreibung mit Topo auf Bergsteigen.at. Die Große Ochsenwand wir auch gerne von der Kemater Alm über die Adolf-Pichler-Hütte und Alpenklub-Scharte begangen.

Autoreninfo: In der Urlaubsregion Stubai inmitten der Stubaier Alpen findest du als Bergsteiger großartige Herausforderungen wie das Zuckerhütl mit 3.507 m im Talschluss oder den markanten Habicht mit 3.277 m im Süden. Dabei wirst du reichlich belohnt: herrliche Ausblicke in die Tiroler Bergwelt, frische Bergluft und paradiesische Ruhe. Tipps für Gipfeltouren findest du hier...

Charakter: Der Klettersteig durch die Südostwand der Großen Ochsenwand ist eine ausgiebige und lange kombinierte Berg- und Klettersteigtour. Der Einstieg ist relativ leicht zu erreichen, wenn man hierbei die Kreuzjochbahn zu Hilfe nimmt. Ansonsten ist es auch möglich mit dem Taxi zur Schlicker Alm aufzufahren. Der Anstieg ist äußerst abwechslungsreich und wechselt mit kurzen Kletter- und langen Gehpassagen, in der mit grasdurchsetzten Felsflanke. Herrliche Aussicht vom Gipfel in die Stubaier Alpen und tolle Tiefblicke ins Senderstal. Auch der Abstieg selbst ist auch schwierig noch lang!
Alpengasthof Pichler - Defereggental

Im Winter das Defereggental erleben

Erlebe die schönsten Skitouren und Winterwanderung im Defereggental in Osttirol

Kompass Karte

Große Ochsenwand (Schlicker Klettersteig), 2700 m
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

****Hotel Stubaierhof - Neustift

Urlaub im Hotel Stubaierhof Neustift Fern vom Alltag haben Sie jetzt endlich Zeit für sich. Genießen Sie bei uns schöne Urlaubstage...
Tourenkategorie Bergtour, Klettersteig
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Stubaital
Talort Fulpmes, 937 m
Gehzeit Ziel 2,5 - 3 Std.
Gehzeit Gesamt 5,5 - 6 Std.
Höhendifferenz Ziel 866 Hm
Höhendifferenz Gesamt 912 Hm
Weglänge Ziel 4,3 Km
Weglänge Gesamt 10,7 Km
Ausgangspunkt Bergstation Kreuzjoch, 2.136 m
Schwierigkeit Mittelschwieriger bis schwieriger Klettersteig mit der Bewertung C/D und 1
Für Kinder und schwächere Geher Sicherungsseil empfehlenswert!

Ausrüstung Komplette Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm - für Kinder zusätzliches Sicherungsseil empfehlenswert.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A 13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Stubaital und Richtung Fulpmes zur Abzweigung Telfes/Schlick. Hier rechts nach Fulpmes und der Beschilderung Schlick folgend, zu den Parkplätzen bei der Seilbahn. Von Innsbruck oder Matrei auch entlang der alten Brennerstraße nach Schönberg und wie oben beschrieben weiter in das Stubaital.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Von Innsbruck mit der Stubaitalbahn oder mit dem Bus (Linie ST) nach Fulpmes.
Parkmöglichkeit Bei der Talstation der Schlicker Bergbahn in Fulpmes im Stubaital.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Schlicker Alm (1.643 m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 247 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 18798 (seit Oktober 2012)

Tourentipps in der Umgebung:

Winterwanderung zur Schlickeralm

Winterwanderung
Wer träumt nicht davon? Endlich ein paar Stunden Auszeit. Weit weg von all dem Stress im Tal. Auf der Schlickeralm bekommen Sie genau...

Aussichtsplattform Stubaitalblick

Sehenswürdigkeiten
Aussichtsplattform "StubaiBlick" - der kreative Panoramaweg aus Künstlerhand ab der Bergstation Kreuzjoch führt zur Plattform "StubaiBlick"....

Kaserstattalm-Galtalm-Schlickeralm Rundtour

Mountainbiketour
Die traumhafte Rundtour führt von der Talstation der Schlicker Bahn zum Gröbenhof und weiter über Neustift nach Milders. Tolle Auffahrt...

Kreuzjoch-Kalkkögelblick Tour, Stubaital

Mountainbiketour
Eine landschaftlich wunderschöne Auffahrt von Fulpmes nach Froneben und durch die Schlick zur Schlickeralm. Kurz nach der Schlickeralm...

Schlicker Almentour

Mountainbiketour
Kurzweilige und super Mountainbiketour mit kurzen steilen Passagen zur Schlickeralm. Mit dem Alpengasthof Schlicker Alm und der Galtalm...

Starkenburger Hütte-Kaserstattalm-Galtalm Rundtour

Mountainbiketour
Diese traumhafte Rundtour führt von der Talstation der Schlicker Bahn zum Gröbenhof und über Neustift nach Milders. In das Oberbergtal,...

Telfes - Pfarrachalm

Mountainbiketour
Die Pfarrachalm liegt auf 1.740 m Seehöhe im Stubaital. Kurze südseitige Spritztour zur wunderschön auf einer Geländeschulter liegenden...

Telfeser Wiesen - Stockerhof Rundtour

Mountainbiketour
Diese kurze Superrunde beginnt in Telfes und endet auch wieder in Telfes im Stubai. Landschaftliche Traumrunde mit der Rollfahrt über die...

Telfeserberg Rundtour

Mountainbiketour
Die Kreither Alm liegt auf 1.492m, die Pfarrachalm auf 1.740m Seehöhe. Eine landschaftlich besonders reizvolle Tour, oberhalb der Telfeser...

Gamskogel (2659 m) aus der Schlick-Kreuzjoch

Bergtour
Der Gamskogel ist ein relativ einfaches Gipfelziel im Bereich der Kalkkögel der am häufigsten von der Kemater Alm besucht wird. Mit Hilfe...

Hoher Burgstall (2611 m) vom Kreuzjoch

Bergtour
Wunderbare Rundtour die mit Hilfe der Schlicker Bergbahn zu einem genussvollen Unternehmen in den Kalkkögel wird. Bereits vom Ausgangspunkt...

Schlicker Seespitze (2804 m) aus der Schlick

Bergtour
Die Schlicker Seespitze im südlichsten Bereich der Kalkkögel ist nicht nur von der Kemater Alm über die Adolf Pichler Hütte ein beliebtes...

Serlesumrundung (2717 m) aus dem Stubaital

Bergtour
Die Serles liegt in den Stubaier Alpen. Anspruchsvolle Rundwanderung aus dem Stubaital auf einen der schönsten und aussichtsreichsten Gipfel...

Alpengasthof Sonnenstein von der Medrazer Stille

Wanderung
Das Gasthaus selbst liegt am Fuße des Sonnenstein's, einem Vorgipfel der allseits bekannten Serles. Tolle Blicke von der schönen Terrasse...

Am Gloatsteig zur Pfarrachalm

Wanderung
Eine wunderschöne Panoramawegwanderung aus der Schlick am aussichtsreichen Gloatsteig zum Aussichts- und Rastpunkt „Berglerbründl“....

Naturlehrweg - Erlebnisweg Panoramasee Schlick

Wanderung
Kurzweilige Familienwanderung, vorbei an vielen Schau- und Informationstafeln, hinab zur Schlickeralm. Vorbei an Spielstationen und am Schlicker...

Panoramawanderung Kreuzjoch-Starkenburger Hütte

Wanderung
Eine mit Hilfe der Schlicker Bergbahn tolle und nicht allzu anstrengende Rundtour am Panoramaweg zur Starkenburger Hütte. Zu Beginn herrliche...

Panoramaweg rund um das Kreuzjoch

Wanderung
Nicht umsonst nennt man den Wanderweg um das Kreuzjoch "Panoramaweg". Bereits von Beginn an hat der Wanderer herrliche Tiefblicke ins Stubaital...

Pfarrachalm von Telfes

Wanderung
Wanderung zu einer sehr aussichtsreich liegenden Alm im Stubaital. Tolles Panorama erwartet uns hier auf der Terrasse der Pfarrachalm....

Schlickeralm durch das Plovner Loch

Wanderung
Diese Wanderung führt zu Beginn etwas steiler durch das Plövner Loch entlang des rauschenden Schlicker Baches in die Schlick. Beim sogenannten...

Schlickeralm über Scheibenweg und Erlebnisweg-Schlickeralm

Wanderung
Die familienfreundliche Wanderung zur Schlickeralm ist über den Scheibenweg durch den schattigen Fichtenwald zum Panoramasee um eine weitere...

Stubaier Höhenweg (9 Tagesetappen)

Mehrtagestouren
Der Stubaier Höhenweg ist ein wunderschöner, hochalpiner Höhenweg in den Stubaier Alpen. Er führt größtenteils durch hochalpines Gelände...

Telfes - Kreither Alm - Stockerhof - Kreith

Wanderung
Mit Hilfe der Stubaitalbahn lassen sich viele herrliche Wanderungen zwischen Innsbruck und Fulpmes kombinieren. Eine davon bringt uns von...

Telfes - Kreither Alm - Stockerhof - Telfes

Wanderung
Kurzweilige und abwechslungsreiche Rundtour aus dem Stubaital zur herrlich liegenden Kreither Alm. Bereits beim Aufstieg hat man immer wieder...

Telfes - Stockerhof - Kreith

Wanderung
Schon die Anfahrt mit der Stubaitalbahn durch die Telfeser Wiesen ist ein besonderes Erlebnis. Die anschließende Wanderung führt von Telfes...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf