kompass logo

Furgler (3004m) von der Lazidbahn

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour von der Bergstation der Lazidbahn über die Scheid zum Tieftalsee und auf den Furgler

Über den Lazidgrat zur Scheid und zum Tieftalsee: Mit der Komperdellbahn und Lazidbahn zur Bergstation am Lazidkopf (2351m). Von dieser auf breitem Wanderweg Richtung Osten zu einer Sessellift-Bergstation. Dort am schmalen Rücken über die Bodenköpfe (Lazidgrat) zur Scheid (2429 m). Hier gelangt man auch einfacher, indem man dem Fahrweg folgt. Bei der Bergstation Moosbahn (2430m) folgt man dem Hinweisschild „Furgler über Tieftalsee 25“ und steigt kurz über einen Rücken auf. Danach geht es in einer langer Querung über Schutt- und Grasgelände in westlicher Richtung unterhalb vom Furgler Massiv weiter Richtung Tieftalsee/Furgler. Zuletzt über einen felsdurchsetzten Grasrücken hinauf zum Tieftalsee (2783m), der wunderschön eingebettet in einer Mulde liegt.

Zum Furgler: Links oberhalb am See vorbei zu einer kurzen glatten Felspassage. In einem Linksbogen zum Westufer und von nun an immer am breiten Süd-Südwestrücken am mit Schutt gefüllten Serpentinensteig direkt hinauf auf das geräumige Gipfelplateau mit dem einfachen Gipfelkreuz am Furgler (3004m).

Abstieg: Entlang der beschriebenen Aufstiegsroute zurück zur Lazidbahn. Oder auch etwas länger von der Scheid auf der Schotterstraße abwärts zum beschilderten Abzweig ins Laustal. Hier folgt man der Beschilderung „Komperdell über Laustal“ und wandert kurz parallel entlang eines Mountainbike Trails hinab. Zuletzt über geht es über Feuchtgelände hinab in den Talgrund und entlang der Fahrstraße zurück zur Station der Komperdellbahn. Mit dieser dann zurück ins Tal nach Serfaus.

Charakter: Der Furgler westlich hoch über Serfaus ist ein ungemein aussichtsreicher Dreitausender in der Samnaungruppe. Am „Normalweg“ wird man hier kaum allein unterwegs sein. Durch die Lazidbahn ist er über den Tieftalsee relativ leicht zu erreichen. Vom Gipfel erblickt man im Süden die Ortlergruppe mit dem Ortler als Blickfang. Im Osten liegen die Ötztaler Gipfel wie auf einem Präsentierteller vor einem und nach Norden reicht der Ausblick bis zur Zugspitze.
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Furgler (3004m) von der Lazidbahn
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 42 Landeck, Nauders, Samnaungruppe

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -4°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Samnaungruppe
Region Oberinntal, Oberes Gericht, Nauders
Talort Serfaus, 1429m
Gehzeit Ziel 2-2,5 Std.
Gehzeit Gesamt 3,5-4 Std.
Höhendifferenz Ziel 690 Hm
Höhendifferenz Gesamt 720 Hm
Weglänge Ziel 3,9 Km
Weglänge Gesamt 7,8 Km
Ausgangspunkt Bergstation Lazidbahn, 2351m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 42 Landeck, Nauders, Samnaungruppe
Anfahrt A12 Inntalautobahn bis kurz vor Landeck und durch den Landecker Tunnel ins Oberinntal nach Ried kurz nach Prutz. Dort rechts aufwärts über Fiss nach Serfaus. Vom Ortsbeginn mit der Untergrundbahn zur Talstation der Komperdellbahn. Aus dem Vinschgau kommend über den Reschenpass nach Ried und dort links aufwärts nach Serfaus. Anschließend mit der Dorfbahn (U-Bahn) zur Talstation der Komperdellbahn.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn (www.oebb.at) nach Landeck und mit dem Bus (Linie 4236) nach Serfaus - Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Am Ortsbeginn von Serfaus auf der linken Seite sind genug ausbeschilderte, kostenlose Parkmöglichkeiten.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs keine – am Ausgangspunkt und Endpunkt in den Gastronomiebetrieben bei den Bergbahnen.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 108 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 734 (seit März 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Furglersee (2458m) von der Komperdellbahn

Wanderung
Der Furglersee liegt in einer Mulde östlich unterhalb vom Furglerjoch auf einer Seehöhe von 2458m. Diese schöne Wanderung führt am kurzweiligen...

Tieftalsee (2783m) von der Lazidbahn

Wanderung
Der tiefblaue Tieftalsee liegt auf einer Seehöhe von 2783m eingebettet in einer Felsmulde süd-südwestlich unterhalb vom Furgler und ist...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf