kompass logo

Fennberg-Klettersteig und Fennberger See

GPX Download PDF Version Drucken

Von der Provinzgrenze am Klettersteig hinauf nach Unterfennberg zum Biotop Fennberger See. Über Maria am Schnee hinab nach Margreid und retour zum Ausgangspunkt

Aufstiegsroute: Vom Schilderbaum zuerst durch ein kurzes Waldstück, später über eine kurze versicherte Passage zum eigentlichen Einstieg vom Klettersteig (Klettersteigtafel am Felsen). Zu Beginn gleich einmal steil aufwärts, kurze Querung und über eine steile Wand mit zahlreichen Tritthilfen aufwärts. Über die erste lange Leiter, danach bei einer Querung wenige Meter abwärts und über die zweite lange Leiter. Durch eine Schlucht auf einen schönen Aussichtspunkt und ab dort steil durch ein längeres Waldstück aufwärts zum oberen versicherten Teil, den man nach einem kurzen Quergang erreicht. Unter überhängenden Felsen aufwärts zum Klettersteigbuch, noch kurz etwas ausgesetzt weiter, zuletzt unschwierig zu einem Fahnenmast mit Sitzbank (prächtiger Aussichtspunkt).

In nördlicher Richtung durch Laubwald, immer den rot-weiß-roten Markierungen folgend, zu den ersten Häusern bei Unterfennberg und rechts wenige Meter entlang der Höfe-Zufahrtsstraße abwärts. Bei der ersten Rechtskehre geradeaus am Abkürzungsweg abwärts zum ehemaligen Gasthaus Plattenhof (derzeit geschlossen). Weiter entlang der Fahrstraße zum Gasthaus "Zur Kirche" wenige Meter nach dem Feuerwehrgebäude. Dort rechts wenige Meter abwärts und wieder rechts haltend zum Biotop Fennberger See (Abstecher zur Kirche am Hügel möglich).

Rückweg/Abstieg: Bis oberhalb vom Gasthaus Plattenhof am selben Weg, dort dann bei einem gemauerten Bildstock links entlang der Fahrstraße bis zu einer Rechtskehre. Dort links am Waldweg Nr.3 durch ein Waldstück zur Kapelle Maria im Schnee neben einem Bauernhof, direkt danach links am Weg Nr.3 steil abwärts. Vorbei am kleinen Waldbrandweiher und weiterhin steil am nun breiteren Forstweg abwärts in die Fenner Schlucht. Über eine Holzbrücke und rechts am nun asphaltierten Waldweg "Leiten" abwärts nach Margreid. Im Dorf rechts halten und durch die Pfarrgasse in südlicher Richtung durch das Dorf, danach immer am Waldrand entlang der Fahrstraße folgend zurück zum Ausgangspunkt - 3,5 Km Fußmarsch entlang der kaum befahrenen Straße.

Tipp: In Margreid im Ortszentrum parken (Parkplätze in der Pfarrgasse nahe der "Bar Sunrise" und dort auf einen Cafe zukehren. Meist findet man immer einen hilfsbereiten Einheimischen der einen dann die 3,5 Km zum Ausgangspunkt bringt. Oder umgekehrt das Auto am Klettersteigbeginn abstellen und beim Abstieg im Cafe zukehren - auch da gibt es immer wieder hilfsbereite Einheimische.

Anmerkung: Lässt man den Fennberger See aus, so wandert man in Unterfennberg von den ersten Höfen noch wenige Meter entlang der Asphaltstraße bis zur Linkskehre (zweite Kehre) und zweigt dort rechts am Weg Nr.3 in den Wald ab - Ersparnis von 50 Höhenmeter und 1,7 Kilometer.

Charakter: Der Fennberg-Klettersteig ist ein untypischer Klettersteig mit drei langen Leitern und sehr viel steilem, teilweise gesicherten Gehgelände. Er bietet dafür immer wieder prächtige Tiefblicke ins Südtiroler Unterland. Auch der steile Abstieg nach Margreid hat es in sich. Danach wartet noch die unspektakuläre Rückwanderung zum Ausgangspunkt. In den heißen Sommermonaten ist der ziemlich der Sonne ausgesetzte Aufstieg nicht zu empfehlen.
Hotel Seppl**** Tirol von Herzen

WINTERURLAUB IN TIROL MIT SCHNEESCHUHEN & TOURENSKI

Sanfter Tourismus im Winter 2020/21 in Mutters

Kompass Karte

Fennberg-Klettersteig und Fennberger See
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte 74 Südtirols Süden, Bolzano Vigneti e Dolomiti

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 2°C
Luftfeuchtigkeit: 64%
Nachmittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 7°C
Luftfeuchtigkeit: 51%
Tourenkategorie Klettersteig, Bergtour
Gebirgsgruppe Nonsberggruppe
Region Südtiroler Unterland, Kaltern, Eppan
Talort Margreid an der Weinstraße, 241 m
Gehzeit Ziel 3-3,5 Std.
Gehzeit Gesamt 5,5-6 Std.
Höhendifferenz Ziel 981 Hm
Höhendifferenz Gesamt 1043 Hm
Weglänge Ziel 5,1 Km
Weglänge Gesamt 15,3 Km
Ausgangspunkt Zwischen Margreid und Roverè direkt an der Provinzgrenze neben einer Schottergrube, 208 m
Schwierigkeit Klettersteig: B/C 
Gehgelände: Schwierige, schwarze Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Ausrüstung Komplette Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm
Kartenmaterial Kompass Karte 74 Südtirols Süden, Bolzano Vigneti e Dolomiti
Anfahrt Aus Richtung Brenner/Bozen kommend auf der A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Neumarkt-Auer. Entlang der Staatsstraße über Neumarkt Richtung Salurn und kurz nach Neumarkt rechts über die Etsch nach Margreid. Bei der Ampel links kurz Richtung Kurtinik. Rechts entlang der Landstraße Richtung Roverè bis kurz vor die Provinzgrenze zu einer Schottergrube – 2,3 Km vom Abzweig kurz vor Kurtinig. Aus Richtung Trento kommend zur Ausfahrt Mezzocorona/San Michele, nach Mezzocorona und rechts über Roverè bis kurz nach der Landesgrenze zur Schottergrube.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten bei der Schottergrube, sowie ein paar wenige Abstellmöglichkeiten direkt an der Landstraße direkt beim Einstieg vom Klettersteig.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gastronomiebetriebe in Margreid – zum Beispiel in der kleinen Bar „Sunrise“ in der Pfarrgasse beim Rückweg zum Ausgangspunkt.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 3 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 5970 (seit April 2016)

Tourentipps in der Umgebung:

Kaltern an der Weinstraße

Sehenswerte Ortschaften
Der Kalterer See mit seinen herrlichen Freizeitmöglichkeiten, das Dorf mit seinem lebendigen Marktplatz und den zahlreichen umliegenden...

Fennberger-Rundtour von Tramin

Mountainbiketour
Prächtige Rundfahrt mit fantastischen landschaftlichen Eindrücken. Schöne Rollfahrt auf dem Hochplateau von Graun mit genüsslicher Auffahrt...

Kalterer Panoramatour - Kalterer Höhenweg

Mountainbiketour
Die Panoramatour führt durch Kaltern hinauf nach Ortsteil St. Nikolaus mit den zwei Kirchtürmen und über die Kalterer Höhe zur Mendelstraße....

Kalterer See Umrundung von Kaltern

Mountainbiketour
Die Kalterer See Runde ist eine ideale Einrolltour für den ersten Tag eines mehrtägigen Aufenthaltes in der Region Kaltern, um die Umgebung...

Kaltern - Altenburg - Kalterer See

Mountainbiketour
Genuss, Kultur und Bewegung wie Radfahren lassen sich in Kaltern sehr gut miteinander verbinden. Die leichte Auffahrt zur höchst gelegenen...

Kaltern - Eppaner Höhenweg - Gasthaus Buchwald

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Panoramatour, hoch über Kaltern und Eppan, führt zuerst in angenehmer Steigung über St. Nikolaus - dem Ortsteil mit...

Kaltern - Girlan - Montiggler Seen

Mountainbiketour
Diese Mountainbiketour nach Girlan ist geprägt vom optischen Genuss des Südtiroler Unterlandes mit seinen gepflegten Rebgärten. Von einigen...

Kaltern - Kurtinig

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Mountainbiketour (Fahrradtour) führt durch eine wundervolle Weinlandschaft und herrlichen Obstplantagen. Der schöne...

Kaltern - Salurn

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Mountainbiketour (Fahrradtour) führt durch eine wundervolle Weinlandschaft und herrlichen Obstplantagen. Der schöne...

Südtiroler Weinstraßen Rundfahrt von Neumarkt

Mountainbiketour
Diese wunderschöne Rundtour führt durch die herrlichen Unterländer Dörfer von Neumarkt über Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig,...

Von Kaltern um den Mitterberg

Mountainbiketour
Herrliche Rolletappe mit vielen landschaftlichen Höhepunkten, die besonders im Frühjahr während der Blütezeit sehr reizvoll ist. Der...

Weinstraßen Rundtour im Südtiroler Unterland

Mountainbiketour
Diese lange und fantastische Rundtour zählt zu den schönsten und eindrucksvollsten Rundfahrten im Südtiroler Unterland. Bis auf den sehr...

Gantkofel-Monte Macaion (1866 m) von Buchwald

Bergtour
Der Gantkofel ist der nördliche Eckpfeiler des Mendelkamms, einer 35 km langen Bergkette an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino,...

Treser Horn (1812 m) von Graun

Bergtour
Alleine schon die Anfahrt über die Weinstrasse durch die bekannten Weindörfer und aufwärts durch die Weinplantagen nach Graun ist ein...

Eppaner Burgenweg

Wanderung
Die Burgruine Boymont liegt auf einem Felsrücken oberhalb von Missian. Erbaut wurde das Schloss zwischen 1220 und 1230 von den Grafen von...

Fennberg und Fennberger See von Margreid

Wanderung
Der kleine Fennberger See liegt auf 1013 Metern in Unterfennberg, einer Fraktion von Margreid, eingebettet zwischen Wiesen und grünen Wäldern....

Fennpromenade und Erdpyramiden-Wanderung am Ritten

Wanderung
Herrliche Wanderung am Rittner Sonnenplateau von Klobenstein über Lengmoos zu den eigenwilligen Landschaftsformen und weiter nach Maria...

Frühlingstal - Rundwanderung

Wanderung
Das Tal, das sich von Montiggl gegen den Kalterer See hinabzieht, wird vom kleinen Angelbach durchflossen, dem Abfluss des Großen Montiggler...

Kalterer See - Frühlingstal - Montiggler See

Wanderung
Das Tal, das sich von Montiggl gegen den Kalterer See hinabzieht, wird vom kleinen Angelbach durchflossen, dem Abfluss des Großen Montiggler...

Kalterer See Rundwanderung - Naturerlebnisweg

Wanderung
Der Kalterer See, der vom Land Südtirol als Biotop unter Schutz gestellt wurde, ist ein Naturparadies aller ersten Ranges. In Jahrtausenden...

Kaltern - Montiggl - Montiggler Seen

Wanderung
Das Naturschutzgebiet Montiggl mit seinem herrlichen Mischwald und den beiden Badeseen laden zum Verweilen und zum Faulenzen ein. Sie bieten...

Kastelaz Promenade - Kirche St. Jokob

Wanderung
Westlich oberhalb vom Weindorf Tramin im Südtiroler Unterland, ziehen ausgedehnte Rebanlagen und Buschhänge die weiten Hänge hinauf....

Kastelazweg Tramin - Kurtatsch

Wanderung
Die familienfreundliche Wanderung beginnt am nördlichen Ortsrand von Tramin, beim ersten Parkplatz an der Auffahrtsstraße nach Söll....

Leuchtenburg vom Kalterer See

Wanderung
Die Leuchtenburg oberhalb des Kalterer Sees ist ein sehr beliebtes Wanderziel in der Region Kaltern. Die Burg, ursprünglich Sitz der Herren...

Naturerlebnisweg Castelfeder

Wanderung
Auf dem gut 4,2 km langen Naturerlebnisweg (hin und zurück), der uns auf die aussichtsreiche Kuppenhöhe und zurück führt, machen uns...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf