Bleckwand, 1541 m - Rundwanderung vom Parkplatz Bleckwand

GPX Download PDF Version Drucken

Naturerlebnis Bleckwand: Eine Rundwanderung mit Panoramablicken

Aufstieg zur Bleckwand: Ausgangspunkt ist der Parkplatz, von dem aus der Waldweg Nr. 32 in nördlicher Richtung folgt. Der Weg führt durch dichte Wälder und steigt stetig bis zu einem Geländerücken an, wo die Bleckwandhütte auf einer Lichtung zur Rast einlädt. Weiter geht es auf dem Steig Nr. 876, der teils steil und wurzelreich zum Bleckwandfenster hinaufführt. Dieser natürliche Aussichtspunkt bietet einen herrlichen Blick auf den Wolfgangsee. Der Pfad setzt sich in Richtung Gipfelkreuz der Bleckwand fort, von wo aus sich ein weitreichendes Panorama über die Region erstreckt.

Rückwanderung zur Niedergardenalm: Der Rückweg beginnt am Gipfel und führt auf dem Weg Nr. 31 südlich durch Wälder und über Almwiesen zur Niedergardenalm hinab. Dieser Abschnitt endet nahe einem weiteren Parkplatz. Der letzte Teil der Wanderung führt vorbei an der Illighütte zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Rundwanderung zur Bleckwand kombiniert natürliche Schönheit mit kulturellen Einblicken und kulinarischen Genüssen, was sie zu einem idealen Ziel für Naturliebhaber und Wanderbegeisterte macht.

Charakter: Ein Wanderabenteuer zur Bleckwand im Salzkammergut bietet nicht nur eindrucksvolle Naturerlebnisse, sondern auch einzigartige Ausblicke. Vom Aufstieg bis zum Gipfel offenbart sich eine faszinierende Landschaft mit Sicht auf den Wolfgangsee und den Schafberg. Highlights wie das „Fensterln“ am Ofenloch und die Einkehr in die Bleckwandhütte mit regionalen Spezialitäten machen die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ferienregion Wipptal, Tirol

Wandern in den unberührten Bergtälern des Wipptals

Sommer 2024: Erlebt die Natur pur im Wipptal

Kartenansicht

Kompass Karte

Bleckwand, 1541 m -  Rundwanderung vom Parkplatz Bleckwand
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 018, Wolfgangsee, Fuschlsee, Mondsee

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Sankt Gilgen
  • Kommende Tage
Vormittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 10°C
Luftfeuchtigkeit: 95%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 17°C
Luftfeuchtigkeit: 65%
Tourenkategorie Wanderung, Bergtour
Gebirgsgruppe Salzkammergut-Berge
Region Salzkammergut-Region
Talort Strobl am Wolfgangsee, 542 m
Gehzeit Ziel 1 Std. 15 Min.
Gehzeit Gesamt 2,0 Std.
Höhendifferenz Ziel 360 Hm
Höhendifferenz Gesamt 370 Hm
Weglänge Ziel 1,8 Km
Weglänge Gesamt 3,9 Km
Ausgangspunkt Bleckwandparkplatz, 1165 m
Schwierigkeit

Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachtet auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!

Beste Jahreszeit April - November
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 018, Wolfgangsee, Fuschlsee, Mondsee
Anfahrt Auf der A1 aus Richtung Salzburg zur Ausfahrt Thalgau und nach Hof bei Salzburg. Hierher direkt aus der Stadt Salzburg auch auf der Wolfgangseestraße. Weiter über Fuschl am See und St. Gilgen nach Gschwendt bei Strobl am Wolfgangsee. Beim Steckerlfisch in Abersee rechts halten und auf der Bleckwandstraße (Mautstraße) hinauf zum Bleckwandparkplatz. Aus Richtung Linz kommend auf der A1 zur Ausfahrt Mondsee und über St. Gilgen nach Gschwendt.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Bleckwandparkplatz an der Mautstraße kurz vor der Illighütte.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Unterwegs in der Bleckwandhütte (1329 m) und Illighütte.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 196 (Mai 2024)
Zugriffe Gesamt 362 (seit April 2024)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf