kompass logo
MTB MTB

Stadlalm & Aglsalm von Sterzing

Bericht geschrieben von: almenrausch am 01.06.2018
Tag der Begehung: 01.06.2018
Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen, nach dem kurzen Regen etwas rutschig
Witterung:
Zuerst Sonne, dann bewölkt mit kurzen Regenschauern
Gefahrenhinweis:
keine

Vom Bahnhof Sterzing am Radweg Josef Larch nach Mareit. Zum Pulvererhof und über Oberdurach hinauf nach Gasse. Vom Joggelehof am Winterwanderweg nach Ridnaun zum Sonnklarhof und über herrliche Bauernwiesen entlang des Ridnauner Baches nach Maiern. Vorbei am Schneeberg Resort zum Südtiroler Bergbaumuseum und hinauf in das Lazzacher Tal zur urigen Stadlalm (1626m). Nach einer gemütlichen Einkehr mit Preislbeer-Omelette bei Fabio und Gattin wieder zurück zum Museum. Hinauf zur Burghardklamm und weiter zur Aglesbodenalm. Wieder zurück nach Maiern, entlang der Landstraße nach Mareit und von hier wieder am selben Weg zurück nach Sterzing.

Fazit: Herrliche Fahrt durch blühende Wiesen in den Talschluss und hinauf zu den beiden Almen. 

Autorentipp: Weitere ideale Startpunkt sind Mareit - großer Parkplatz gegenüber dem Vereinshaus - Museumparkplatz, sowie in Ridnaun unterhalb der Straße kurz vor dem Sonklarhof - großer öffentlicher Parkplatz. Oder wer es ganz kurz liebt auch gegenüber vom Schneebergresort gibt es einen öffentlichen Parkplatz.
Über weiter 470 MTB-Touren findet Ihr auch auf der Almenrausch.App die zum gratis Download im Google Play und Apple Store bereit steht.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf