kompass logo
Wanderung Wanderung

Frühlingswinterwanderung Sarner Berge

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 13.03.2017
Tag der Begehung: 12.03.2017
Aktuelle Bedingungen:
ca. 2/3 der Strecke Schnee, teilweise gefrohrener, hartgepresster Schnee. Daher ohne Equipment etwas rutschig. Die "Schneeketten für Wanderer" daher sehr empfehlenswert!!! Schneeschuhe waren aufgrund wenig tiefen Schnee absolut nicht notwendig!
Witterung:
SONNE, SONNE & SONNE :-)

Vom Parkplatz Kühhof in Latzfons bei Feldthurns im Eisacktal rauf auf den Weg über die Almen. Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen ergeben sich sollte Blicke in die Dolomiten auf den Peitlerkofel, die Geislerspitzen, die Langkofelgruppe und die Sella! :-)

Aufgrund der starken Sonneneinstrahlungen ist viel Schnee in den Sarntaler Bergen wieder weg, daher Schneeschuhe nicht notwendig. Die "Schneeketten für Wanderer", die Snowline Spikes aber sehr empfehlenswert, da sie das Ausrutschen verhindern! :-)

Die Klausnerhütte bot an diesem Sonntag noch gute Kost, doch leider ist die Hütte nun geschlossen und erst im Sommer wieder offen!

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf