Terner Jöchl (Am Joch) - 2.406 m

Bericht geschrieben von: Bergheil am 08.02.2020

Tag der Begehung: 07.02.2020

Aktuelle Bedingungen:
Aktuelle Bedingungen könnten besser nicht sein. Ideale Schneeverhältnisse, Untergrund gut belastbar, teilweise verharrscht bzw. windgepresst. Bis zur oberen Pertinger Alm auch ohne Schneeschuhe machbar, Grödeln empfehlensdwert.

Witterung:
Postkartenwetter, kein Wölken behinderte die herrliche Fernsicht, total windstill - eine echte Seltenheit für das Terner Jöchl

Gefahrenhinweis:
Keine nennenswerten. Im Waldbereich muss man wegen des Schadholzes kleinere Umwege in Kauf nehmen

Passende Almenrausch Tour:
Amjoch - Terner Jöchl (2405 m) über Pertinger Alm

Vom Parkplatz beim Nunewieser (erreichbar auf einer schmalen Bergstraße über Vintl und Terenten) durch den Wald (wegen

des vielen Schadholzes teils auf Umwegen) hinauf zur Pertinger Alm. Ab hier auf

der gebahnten Forstrasse, zuerst westlich, dann in einem weiten Bogen  hinauf zur oberen Pertinger Alm.. Von

dort  auf eigener Spur  über den breiten Südhang, wechselnd steil

hinauf auf das geräumige Gipfelplateau mit dem kleinen, eisernen Gipfelkreuz.

Abstieg auf der Aufstiegsroute zur Oberen Pertinger Alm und zum Hühnerspiel mit

Wetterkreuz und mehreren Bänken (2.071 m). Von dort auf dem gespurten

Sommersteig hinunter zur Pertinger Alm und von dort auf dem Aufstiegsweg  zurück zum Ausgangspunkt.

Obere Pertinger Alm mit dem Kreuz auf dem Hühnerspiel

Obere Pertinger Alm mit dem Kreuz auf dem Hühnerspiel

Gipfelkreuz Terner Jöchl mit der Durreckgruppe im Hintergrund

Gipfelkreuz Terner Jöchl mit der Durreckgruppe im Hintergrund

Muttennock, dahinter Großer Löffler (Mitte) und Schwarzenstein

Muttennock, dahinter Großer Löffler (Mitte) und Schwarzenstein

Ungetrübter Blick zu den Rieserferner Gipfeln

Ungetrübter Blick zu den Rieserferner Gipfeln

Terner Jöchl ein viel besuchter Skiberg

Terner Jöchl ein viel besuchter Skiberg

Gut beschliderte Umwege

Gut beschliderte Umwege

Hilfreicher Hinweis

Hilfreicher Hinweis

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter