Monte Stivo - Gardasee - Trentino

Bericht geschrieben von: almenrausch am 23.04.2017

Tag der Begehung: 22.04.2017

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne mit einzelnen Wolken

Gefahrenhinweis:
Keine

Passende Almenrausch Tour:
Monte Stivo (2059 m) vom Passo Santa Barbara

Vom Passo S. Barbara (Bar Antonio) hinauf zum Le Prese und am Abkürzungsweg direkt am Rücken hinauf zum Rifugi Marchetti und von hier noch wenige Meter auf den Gipfel der uns eine prachtvolle 360° Rundschau bietet. 
Wieder zurück zur Hütte und am "Normalweg" hinab zur Malga Stivo und zurück zum Ausgangspunkt.

Wunderschöne Wanderung mit herrlichen Ausblick zum Gardasee, zur Presanellagruppe und zur Brentagruppe. In 2-3 Wochen wird hier voll die Blumenblüte einsetzen. Die ersten Krokusse und Wiesenenzian sind schon zu finden.

Blick zum Gipfelziel

Blick zum Gipfelziel

Richtung Rif. Marchetti

Richtung Rif. Marchetti

Geradeaus am Rücken führt der Abkürzungsweg aufwärts

Geradeaus am Rücken führt der Abkürzungsweg aufwärts

Es beginnt zu blühen

Es beginnt zu blühen

Im Hintergrund Arco

Im Hintergrund Arco

Immer am Rücken entlang

Immer am Rücken entlang

Rückblick zum Rif. Marchetti

Rückblick zum Rif. Marchetti

Am Monte Stivo

Am Monte Stivo

Herrlicher Rundblick

Herrlicher Rundblick

Blick Richtung Nordwesten

Blick Richtung Nordwesten

Krokusse

Krokusse

Bei der Stivo Alm

Bei der Stivo Alm

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter