Kleberkopf bei Fieberbrunn, 1757 m

Bericht geschrieben von: almenrausch am 15.01.2015

Tag der Begehung: 15.01.2015

Aktuelle Bedingungen:
Naturrodelbahn bis zur Burgeralm in sehr gutem Zustand. Aber der Alm teilweise ziemlich abgeweht, aber dennoch gut zu gehen.

Witterung:
Wolken mit Sonne gemischt

Passende Almenrausch Tour:
Kleberkopf (1757 m) vom Gasthof Eiserne Hand

Kurzinfo: Vom Parkplatz kurz nach dem Gasthof Eiserne Hand entlang der nicht offizellen Naturrodelbahn (Winterwanderweg) bis kurz vor die Burgeralm. Dort links über schönes Skigelände Richtung Nordosten auf die Einsattelung zwischen Kleberkopf und Spielberghorn und am breiten Rücken Richtung Westen auf den Gipfel.

Abfahrt: Nicht entlang der Aufstiegsroute sondern im oberen Teil querend zur Oberen Spielbergalm und von dort Richtung Südwesten über schönes Wiesengelände abwärts zur Inneren Spielbergalm mit Abstecher von dort zum Spielberghaus. Nach einer gemütlichen Einkehr entlang des Winterwanderweges zur Burgeralm und zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Tolle Skitour auf den sehr aussichtsreichen Kleberkopf mit netten Einkehrmöglichkeiten. Bei etwas mehr Schnee sicher eine tolle Tour.

Aufstieg entlang der Naturrodelbahn

Aufstieg entlang der Naturrodelbahn

Ankunft bei den Almflächen der Burgeralm

Ankunft bei den Almflächen der Burgeralm

Tiefblick zur Burgeralm

Tiefblick zur Burgeralm

Rückblick zum Bürglkopf

Rückblick zum Bürglkopf

Herrliches Aufstiegsgelände

Herrliches Aufstiegsgelände

Kurz vor der Einsattelung

Kurz vor der Einsattelung

Hütte auf der Einsattelung

Hütte auf der Einsattelung

Am Kleberkopf

Am Kleberkopf

Einkehr bei der Burgeralm

Einkehr bei der Burgeralm

Abfahrt entlang der Naturrodelbahn

Abfahrt entlang der Naturrodelbahn

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter