kompass logo
MTB MTB

Adolf Pichler & Romedirunde von Innsbruck

Bericht geschrieben von: almenrausch am 22.04.2018
Tag der Begehung: 22.04.2018
Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen
Witterung:
Herrlicher Frühlingstag
Gefahrenhinweis:
Keine
Passende Almenrausch Tour: Karrer Alm von Roppen

Von Hans-Psenner-Steg auf die Hungerburg und am Rosnerweg und Hueberweg zum Ausflugsgasthof Rechenhof. Zur Siebenwegekreuzung und am Adolf-Pichler-Weg zur Burgruine Thaur und zum Romedikirchl mit dem Romediwirt nebenan. Nach einer gemütlichen Einkehr am Adolf-Pichler-Weg weiter nach Absam, hinab nach Hall und am Inntalradweg zurück zur Kettenbrücke und zum Hans-Psenner-Steg.

Fazit: Traumhafte, leicht Rundfahrt direkt aus der Landeshauptstadt Innsbruck am Fuße der Nordkette nach Absam um am Inn zurück nach Innsbruck. Immer wieder schöne Inntalblicke, herrliche Einkehrmöglichkeiten mit dem Rechenhof und dem Romediwirt neben dem romantischen Romedikirchl unterhalb der Burgruine Thaur.

Route auf Almenrausch.at: https://www.almenrausch.at/touren/suchergebnisse/tourdetails/tour/adolf-pichler-romedirunde-von-innsbruck3932.html

Über weitere 450 MTB-Touren findet Ihr auch auf der Almenrausch.APP. Ideal zum Offline speichern und auf Tour zum mitnehmen!

Blick über Innsbruck

Auf der Hungerburg

Blick über Innsbruck ins Wipptal

Purnhof

Ausflugsgasthof Rechenhof

Garzanhof

Schlosshof

Romediwirt mit dem Romedikirchl

Herrlicher Logenplatz

Schöne Einkehr im Romediwirt

Fahrt am Adolf-Pichler-Weg

Blick über Thaur

Blick über Absam

Schöne Rollfahrt

Fahrt durch Absam

In Hall

Münzturm in Hall

Fahrt am Inntalradweg

Wieder zurück in Innsbruck

Bei der Kettenbrücke

Blick über den Inn

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf