Brenner-Grenzkamm-Runde mit Abfahrt durch das Fradertal

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Bike Runde von Obernberg zur Sattelbergalm. Auf den Sattelberg und auf der Grenzkammstraße zum Flachjoch und durch das Fradertal nach Obernberg

Km 0,0 – Vom Almis Berghotel auf der Landstraße talaus nach Vinaders.

Km 3,2 – In der Ortsmitte von Vinaders nach einer Brückenüberfahrt rechts hinauf zur Kirche und oberhalb dieser immer am Hauptweg aufwärts Ri. Sattelbergalm.

Km 6,6 – Bei Wegteilung links abwärts zur Sattelbergalm.

Km 6,8 – SATTELBERGALM; nach einer ersten gemütlichen Einkehr wieder zurück zur Wegteilung und links weiter Ri. Sattelberg.

Km 7,1 – Rechts am Schotterweg weiter Ri. Sattelberg.

Km 8,5 – Nach kurzer Abfahrt rechts aufwärts Ri. Sattelberg und von nun an auf teils steiler Schotterstraße aufwärts zur ersten Mannschaftsunterkunft (Kaverne) unterhalb vom Gipfel des Sattelbergs.

Km 10,9 – Beginn der Brenner Grenzkammstraße bei der ersten Mannschaftsunterkunft unterhalb vom Sattelberg-Gipfel. Abstecher von 5 Minuten zu Fuß auf den Gipfel empfehlenswert.

Km 16,2 – Nach kurzer Abfahrt bei Wegteilung vor einer kleinen Almhütte mit Brunnen rechts aufwärts und unterhalb vom Kamm weiter Ri. Sandjöchl.

Km 18,1 – Nach einer Betonbrücke rechts 50m auf einem Wiesenpfad in das Flachjoch (2124m) zu einem gut sichtbaren Schilderbaum, durch den Weidezaun und auf dem neu angelegten, aber gut fahrbaren Singletrail (Jahr 2020) hinab zum Hochleger (Jagdhütte). Von diesem auf der teilweise ruppigen Almstraße talaus zur Fraderalm und weiter auf der Almstraße, immer abwärts haltend, zur Fradersäge und zurück zum Almis Berghotel.

Tipp: Auch der Abstecher weiter zum Sandjöchl und wieder retour zum Flachjoch ist äußerst lohnend. Dabei kommen noch einige Höhenmeter sowie zusätzliche 6,2 Kilometer hin und retour dazu.

Charakter: Die Brenner Grenzkammrunde wird nun durch einen neu angelegten Weg (fahrbarer Singletrail) vom Flachjoch hinab in das Fradertal noch zusätzlich aufgewertet, da man nun auch aus Tirol die Runde durchgehend ohne Schiebestrecke befahren kann. Die Fahrt über die Brenner-Grenzkammstraße zählt mit Sicherheit zu den schönsten Touren im Wipptal im Grenzgebiet zu Südtirol.
Aktivhotel Panorama - Pflerschtal

Erlebe die schönsten Skitouren und Winterwanderungen im Pflerschtal bei Sterzing in Südtirol

Winter 2021/22 im Pflerschtal genießen

Kartenansicht

Kompass Karte

Brenner-Grenzkamm-Runde mit Abfahrt durch das Fradertal
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 15°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3800m
Nachmittag
Temperatur: 22°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 4000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

***Almis Berghotel - Obernbergtal

Sport, Erholung und Urlaub im Wipptal Das kleine *** Berghotel Almi liegt auf 1.400 m Seehöhe im idyllischen Obernberg im Wipptal in Tirol....
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Mountainbikeregion-Wipptal, Wipptal
Talort Obernberg am Brenner, 1394m
Fahrzeit Gesamt 2 Std. 51 Min. (bei Ø 9,0 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 1040 Hm
Weglänge Gesamt 25,7 Km
Fahrbahnbelag 20,1 Schotter/Forstwege - 3,9 Km Asphalt – 1,7 Km gut fahrbarer Singletrail
Landschaft / Fahrerlebnis 4/5
Ausgangspunkt Almis Berghotel im Zentrum von Obernberg am Brenner, 1380m
Schwierigkeit

Schwierig – das letzte Stück hinauf auf den Sattelberg ist sehr steil und der Weg grobschottrig.

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Nösslach und über Vinaders nach Obernberg im Obernbergtal. Oder bis zur Ausfahrt Matrei/Brenner und über Steinach nach Gries/Brenner. Hier rechts in das Obernbergtal abbiegen. Von Südtirol kommend zur Ausfahrt Brenner und auf der Brenner - Bundesstraße nach Gries/Brenner und links in das Obernbergtal.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Bei späterer Einkehr in Almis Berghotel kann man gerne beim alten Zollhaus ein paar Meter oberhalb vom Berghotel parken. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es auch beim Gemeindeamt und beim Veranstaltungssaal.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Sattelbergalm und im Almi’s Berghotel
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 61 (November 2021)
Zugriffe Gesamt 1129 (seit September 2021)

Tourentipps in der Umgebung:

Obernberger See

Naturschauspiel/Seen
Im innersten Obernbertal, einem Seitental des Wipptales, liegt der Obernberger See inmitten eines Landschaftschutzgebietes im Tribulaungebiet...

Brenner-Grenzkamm-Runde mit Abfahrt Sandesjöchl

Mountainbiketour
Die Fahrt über die Brenner-Grenzkammstraße zählt mit Sicherheit zu den schönsten Touren im Wipptal im Grenzgebiet zu Südtirol. Diese...

Tribulaune - Rundtour von Obernberg (2 Tagesetappen)

Hüttenwanderung
Die Umrundung der Tribulaune (Obernberger Tribulaun, Pflerscher Tribulaun und Gschnitzer Tribulaun) ist ein traumhaftes Unterfangen mit...

Grubenkopf – Grenzkamm Rundtour

Bergtour
Eine wunderschöne Rundwanderung mit zahlreichen geschichtsträchtigen Eindrücken über das Portjoch und dem Brenner Grenzkamm auf den...

Hoher Lorenzenberg (2315 m) durch das Fradertal

Bergtour
Der Hohe Lorenzenberg liegt in den Brenner Bergen. Wunderschöne Rundtour im Obernbergtal mit herrlichen Ausblicken in das Südtiroler Wipptal...

Muttenkopf (2638 m) von Obernberg

Bergtour
Nicht nur im Winter ist dieser herrliche Aussichtsberg einen Besuch wert, sondern auch im Sommer. Wer Einsamkeit liebt ist mit dieser einfachen...

Obernberger Tribulaun (2780 m) von Obernberg

Bergtour
Eine super Bergtour im Naturschutzgebiet der Obernberger Tribulaune. Etwas steiler Aufstieg mit wunderbaren Tiefblicken auf den glasklaren...

Rötenspitze (2481 m) von Obernberg

Bergtour
Einfache, herrliche Bergwanderung die ab der Kastenalm durch wunderschönes Almgelände zum traumhaft liegenden Lichtsee führt. Weiter...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf