Schneeschuhtouren im Grödner Tal und Seiseralm

Touren auf der ALMENRAUSCH APP

Infos zur Schneeschuhwanderregion

Schneeschuhwandern im Grödner Tal und auf der Seiseralm

Schneeschuhwandern, die frische Winterluft einatmen und die Stille der Dolomitenlandschaft genießen. Dort wo Sport und Natur auf einzigarte Art und Weise verschmelzen, liegen die herrlichen Schneeschuh-Wanderregionen Gröden und Seiseralm.

Ein Paradies ist der Raschötzkamm, der das Grödner Tal vom stillen Villnöss Tal trennt. Mit Hilfe der Standseilbahn Raschötz oder der Seceda-Seilbahn, lassen sich dort oben einfache und wunderschöne Schneeschuhtouren mit grandiosen Aussichten durchführen.

Von der Schneesicherheit auf der Seiseralm profitieren all jene die zum Schneeschuhwandern und Winterwandern nach Südtirol kommen. Unberührte Natur abseits der Pisten, grandiose Aussichten auf die Dolomiten mit den berühmten Gipfeln Langkofel, Plattkofel, Schlern und Rosengartenspitze, werden die Winterwanderer in Staunen versetzten.

Das Grödnertal wird von der Geislergruppe, der Puezgruppe, dem Sellastock, der Langkofelgruppe, der Rosengartengruppe und dem Schlernmassiv umrahmt. Bekannte Ferienorte in der Urlaubsregion Gröden sind St. Ulrich, St. Christina, Wolkenstein und Kastelruth.

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter