Winterwanderweg Kogelalm bei Praxmar

GPX Download PDF Version Drucken

Winterwanderung vom Alpengasthof Praxmar am Rodel-Wanderweg zur Kogelalm (Kogelhütte) unterhalb der Lampsenspitze

Zur Kogelalm (Kogelhütte):  Direkt unterhalb vom Alpengasthof Praxmar und oberhalb der Landstraße folgt man dem Hinweisschild Rodel-Wanderweg Kogelalm und wandert gemächlich im leichten auf und ab zwischen schönen Häusern kurz talaus zum Anfang vom eigentlichen Winterwanderweg/Rodelbahn. Beim ersten Wegabzweig links durch lichten Wald in weiten Kehren aufwärts. Einmal leicht bergab, wo man kurz darauf auch der Abkürzungsweg einmündet, der direkt vom Alpengasthof etwas steiler über die Piste heraufführt (kann man auch verwenden und damit die Wanderung abkürzen).
Kurzeitig nur leicht ansteigend geht es weiter zur nächsten Wegteilung, wo in einer Rechtskehre links der Rodel-Wanderweg Zischgeles abzweigt. Rechts am Weg weiter in mehreren Kehren aufwärts, wobei einige Male die Aufstiegsspur der Skitourengeher, die auf die Lampsenspitze oder auf den Grieskogel unterwegs sind, gequert wird. Die letzten Meter führen wieder flacher auf einen Geländerücken hinaus, wo rechts ein paar Meter unterhalb des Weges die Kogelalm (Kogelhütte; 2135m) in schöner Aussichtslage liegt.

Tipp: Wer möchte wandert noch ein paar Meter durch eine Senke nordwärts zu einen hölzernen Gipfelkreuz auf einem Hügel. Aber nicht zu weit links zu den seitlichen Steilhängen halten, sondern wirklich abwärts durch die Mulde gehen. Meist auch gut von Schneeschuhwanderern angespurt!

Rückwanderung: Auf der beschriebenen Aufstiegsroute, wobei man im unteren Teil rechts beim oben beschriebenen alternativen Aufstiegsweg, steiler abkürzen könnte.

Unterkunftsempfehlungen in der Umgebung: Für viele weitere schöne Skitouren im Sellraintal und auch am Kühtaier Sattel, empfehlen wir unsere Almenrausch-Premiumbetriebe den Alpengasthof Praxmar, sowie das Hotel Kleißl in Oberperfuss als schöne und ideal liegende Tourenstützpunkte.

Charakter: Wunderschöne Winterwanderung zur kleinen, unbewirtschafteten Kogelalm (Kogelhütte), die in traumhafter Aussichtslage etwas oberhalb vom Zirmkogel auf der Praxmarer Alm thront. Sehr schöner Rastplatz mit Sitzbänken und einer traumhaften Aussicht auf die Lüsener Villerspitze und besonders zum imposanten Lüsener Fernerkogel. Den Winterwanderweg muss man sich auch mit zahlreichen Rodlern und anderen Wintersportlern teilen. Ist aber sehr breit und immer bestens präpariert, sodass alle Wintersportler Platz genug finden.
Wildschönau, Tirol – für Naturgenießer

Wandern durch das urige Hochtal im Winterkleid. Highlights: Natur-Juwel Schönangeralm & Nacht-Wanderung für Gäste

Hier Wanderrouten entdecken …

Kartenansicht

Kompass Karte

Winterwanderweg Kogelalm bei Praxmar
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -11°C
Sonnig: 100%
Nachmittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 1000m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Alpengasthof Praxmar - Lüsenstal

Ihr familiär geführtes Urlaubsdomizil in Gries im Sellrain Bei Familie Melmer im Alpengasthof Praxmar und im Gästehaus Schwarzerhof...

****Hotel Kleißl - Oberperfuss

Im ruhigen und sonnigen Oberperfuss - inmitten der Bergwelt - befindet sich das familiär betriebene ****Hotel Kleißl. Die Lage bietet...
Tourenkategorie Winterwanderung
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Sellraintal, Fotschertal & Lüsnertal, Kühtai mit Ochsengarten
Talort Gries im Sellrain, 1187m
Gehzeit Ziel 1,5 Std.
Gehzeit Gesamt 2,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 460 Hm
Höhendifferenz Gesamt 480 Hm
Weglänge Ziel 4,3 Km
Weglänge Gesamt 8,6 Km
Ausgangspunkt Alpengasthof Praxmar, 1687m
Schwierigkeit

Leichter, familienfreundlicher Winterwanderweg.

Beste Jahreszeit Dezember bis Anfang April
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 83 Stubaier Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Sellrain/Kematen und durch das Sellraintal nach Gries im Sellrain. Im Dorfzentrum links in das Lüsenstal abzweigen und weiter zur Ortschaft Praxmar.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Bahnhof Innsbruck mit dem Regionalbus 4166 zur Haltestelle Praxmar Wendestelle. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Großer, gebührenpflichtiger Parkplatz nach dem Alpengasthof Praxmar.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Alpengasthof Praxmar (1687m) – wunderschöne Sonnenterrasse mit tollem Ausblick in den Lüsener Talschluss.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 52 (Februar 2023)
Zugriffe Gesamt 505 (seit Dezember 2022)

Tourentipps in der Umgebung:

Winterwanderweg Zischgeles bei Praxmar

Winterwanderung
Der untere Abschnitt ist ident mit der allseits bekannten Naturrodelbahn (Winterwanderweg) zur Kogelalm (Kogelhütte). Kurz nach dem Abzweig...

Gleirscher Fernerkogel (3189 m) von der Pforzheimer Hütte

Dreitausender-Skitouren
Der Anstieg durch die Steilrinne und über den anschließenden Gipfelhang sollte nur von sehr erfahrenen Skibergsteigern unternommen werden...

Hoher Seeblaskogel (3235 m) vom Westfalenhaus

Dreitausender-Skitouren
Fantastisches Gipfelziel mit schönstem Skigelände ab dem Längental. Die Schlüsselstelle ist der äußerst steile Ost-Nordosthang, der...

Längentaler Weißer Kogel (3217 m) vom Westfalenhaus

Dreitausender-Skitouren
Ein sehr beliebter und daher auch sehr gut besuchter Gipfel im Tourenbereich vom Westfalenhaus. Herrliche Skihänge ab dem Abzweig zum Hohen...

Längentaler Weißer Kogel (3217 m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Der Längentaler Weißer Kogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet vom Westfalenhaus und wird auch sehr gerne aus dem Tal von Lüsens...

Lüsener Fernerkogel (3298m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Der Lüsener Fernerkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet von Lüsens. Anspruchsvolle Skitour auf einen vielbesuchten Dreitausender...

Lüsener Spitze (3231 m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Die Lüsener Spitze liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet Lüsens. Der kleine Bruder vom Lüsener Fernerkogel steht mehr im Schatten...

Roßkarscharte (3053 m) von der Pforzheimer Hütte

Dreitausender-Skitouren
Tolle eigenständige Tour auf die Rosskarscharte südlich vom Gleirscher Fernerkogel. Herrlicher Schlußhang der aber absolut sichere Verhältnisse...

Schöntalspitze (3002m) vom Westfalenhaus

Dreitausender-Skitouren
Kurzweiliger unter interessanter Anstieg, auf die von der Lüsenser Seite her sehr viel besuchte Schöntalspitze. Die Steilrinne auf die...

Schöntalspitze (3002m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Die Schöntalspitze liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet Lüsens. Traumhafter Schigipfel - im Frühjahr durch die vorwiegend O-Lage...

Schöntalspitze-Überschreitung von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Was viele Tourengeher nicht wissen, die Schöntalspitze kann man auch gut überschreiten und danach zum Westfalenhaus abfahren. Besonders...

Sellrainer Skirunde von Lüsens

Mehrtagestouren-Winter
Die Sellrainer Skirunde ist eine konditionell und skitechnisch sehr anspruchsvolle Tour für die man unbedingt sichere Verhältnisse und...

Skitour Hoher Seeblaskogel (3235 m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Der Hohe Seeblaskogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet vom Westfalenhaus. Fantastisches Gipfelziel mit schönstem Skigelände...

Skitour Seeblaskogel-Umrundung von Lüsens-2 Tages Rundtour

Mehrtagestouren-Winter
Die Skitouren Umrundung (auch Umrahmung genannt) vom Hohen Seeblaskogel aus dem Lüsenser Tal ist nicht nur im Sommer ein traumhaftes Unterfangen,...

Skitour Zwieselbacher Rosskogel (3081 m) von der Pforzheimer Hütte

Dreitausender-Skitouren
Der Zwieselbacher Rosskogel ist einer der meist besuchtesten Gipfel im Sellraintal, wobei die meisten Tourengeher von Haggen im Sellraintal...

Westlicher Seeblaskogel (3048 m) vom Westfalenhaus

Dreitausender-Skitouren
Zu der altbekannten Route über den Grünen Tatzen Ferner auf den Hohen Seeblaskogel stellen wir euch eine Traumroute über einen 360 Hm...

Westlicher Seeblaskogel (3048 m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Altbekannt ist der Seeblaskogel mit dem Grünen Tatzen Ferner auf seiner Südseite, über den der übliche Anstieg führt. Aber auch auf...

Winnebacher Weißkogel (3182 m) von der Winnebachseehütte

Dreitausender-Skitouren
Der Winnebacher Weißkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet von der Winnebachseehütte und dem Westfalenhaus. Hoch über dem...

Winnebacher Weißkogel (3182 m) von Lüsens

Dreitausender-Skitouren
Der Winnebacher Weißkogel liegt in den Stubaier Alpen im Tourengebiet vom Westfalenhaus. Schöne und abwechslungsreiche Skitour im Bereich...

Winnebacher Weißkogel (3182m) vom Westfalenhaus

Dreitausender-Skitouren
Schöne und abwechslungsreiche Skitour im Bereich vom Westfalenhaus. Gemütlicher Aufstieg zum Winnebachjoch wobei im letzten kurzen Steilhang...

Zischgeles - Skitour von Praxmar

Dreitausender-Skitouren
Die Zischgeles liegt in den Stubaier Alpen im Skitourengebiet Praxmar. Auch einer der beliebtesten Skitourenberge in den Sellrainer Bergen....

Zwieselbacher Grieskogelscharte (3004 m) von der Pforzheimerhütte

Dreitausender-Skitouren
Fantastische Skitour mit herrlichen Skihängen am ehemaligen Grieskogelferner ohne eigentliches Gipfelziel im Tourenbereich der Pforzheimer...

Zwieselbacher Roßkogel (3081 m) durch die Rotgrube

Dreitausender-Skitouren
Herrliche landschaftliche Rundtour (Überschreitung) durch die Rotgrube auf den Kraspesferner und auf den Zwieselbacher Rosskogel. Traumabfahrt...

3-Almen Tour im Sellraintal von Gries im Sellrain

Mountainbiketour
Kleine Superrunde in dem nicht von allzu vielen MTB-Möglichkeiten gesegneten Sellraintal. Herrliche Auffahrt auf sehr guter aber steiler...

Alpengasthof Lüsens von Gries im Sellrain

Mountainbiketour
Der Alpengasthof Lüsens liegt am Ende der Asphaltstraße im Talschluss vom Lüsenser Tal auf 1634m Seehöhe. Die einfache Fahrt führt...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf