kompass logo

Tag 1: Hinterhornalm - Überschalljoch - Hallerangerhaus

GPX Download PDF Version Drucken

Von der Hinterhornalm zur Walderalm und über den Knappensteig in das Vomperloch. Aufstieg zum Überschalljoch und kurz abwärts zum Hallerangerhaus

Route: Vom Parkplatz bei der Hinterhornalm müßt Ihr zur Walderalm. Man kann dies über den flachen Forstweg tun, oder vom Steig Richtung Hundskopf nach wenigen hundert Metern über einen kleinen Steig durch den Wald vollbringen. Nördlich der Alm, bei Beginn des Waldes gelangt man zum schmalen Knappensteig, der eine hohe Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert! An einigen ausgesetzten Stellen gibt es Seilversicherungen oder künstlich durch Bäume oder Eisenleitern klein angelegte Überbrückungen. Der Knappensteig führt durch das sehr ruhige und wenig bewanderte Vomper Loch.

Nach einem kleinen Abstieg auf 1050 m in die "Triefende Wand" dem Wegweiser nach links Richtung Jagdhütte folgen. An diesen beiden Hütten entlang des Vomperbachs und durch den Wald bis zur Brücke beim kleinen Wasserfall Richtung Überschalljoch hinaufwandern, an einer kleinen Hütte "Lochhütte" vorbei. Vom Überschalljoch auf dem Forstweg können beeindruckende Ausblicke in die schöne Hallerangerregion und diese Berge des Karwendels genossen werden. An der Alm führt der Weg bei einem Teil des Isarursprungs vorbei, zum Hallerangerhaus mit schöner Sonnenterrasse und guter regionaler Verköstigung.

Charakter: Der gut versicherte, historische Knappensteig durch das idyllische Vomperloch ist für erfahrene und schwindelfreie Bergwanderer eine beeindruckende Wandertour im Karwendel. Einige Seilversicherungen, Steinmanderln-Markierungen führen über die Quelle des Vomperbaches über das Überschalljoch zum gemütlichen Hallerangerhaus des DAV mit hoher lokaler Qualität für die Verköstigung.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Tag 1: Hinterhornalm - Überschalljoch - Hallerangerhaus
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 26 Karwendelgebirge

Höhenprofil ansehen

Tourenkategorie Hüttenwanderung, Wanderung
Gebirgsgruppe Karwendelgebirge
Region Hall, Wattens mit Weer & Wattenberg
Gehzeit Gesamt 5-6 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1040 Hm (auf) - 760 Hm (ab)
Weglänge Gesamt 13,1 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Hinterhornalm, 1522 m
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege. Sehr schmaler Wandersteig über ausgesetzte Stellen, teilweise mit Seilversicherungen. Sehr gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 26 Karwendelgebirge
Anfahrt A 12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Hall Mitte und durch Hall in Tirol aufwärts nach Absam und rechts nach Gnadenwald. Beim Weiler St. Martin links entlang der Mautstraße zur Hinterhornalm hinauf.
Routenplanung
Autor Andreas Pittl
Zugriffe 337 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 11327 (seit März 2015)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf