kompass logo

Lanerköpfl (1621m) - Rosskopf (1731m) - Auffach, Wildschönau

GPX Download PDF Version Drucken

Schneeschuhwanderung über Lanerköpfl, Halsgatterl-Kapelle, Rosskopf hinunter nach Auffach in der Wildschönau

Der Panoramaweg zum Rosskopf: Nach dem Ausstieg aus dem Lanerköpfl-Sessellift geht es geradeaus in den Winterwald. Nach einem kurzen, mäßig steilen Anstieg auf das Lanerköpfl (1621m) starten die ununterbrochenen Panoramablicke! Es geht wenige Meter entlang der sichtbaren Zaunpflöcke hinunter zur schönen Kappel Halsgatterle, bei welcher zwei geschnitzte Figuren stehen, welche sich einer Sage zufolge ein Wildschönauer und eine Brixentalerin getroffen und sich verliebt haben und alle heutigen Wildschönauer seien Nachkommen dieser beiden. Von der Kapelle geht es mäßig steil hinauf zu dem Rosskopf (1731m) von welchem man einen herrlichen Rundblick hat: von Kufstein und Wörgl im Inntal, über den Wilden Kaiser, das Rofan- und Karwendelgebirge bis natürlich die Kitzbühler Alpen sind unglaubliche Bilder genießen und mit der Kamera für immer mitnehmen!

Bergab ins Tal nach Auffach: Am Rosskopf den Schildern Richtung "Auffach-Oberau" folgen. Kurz in den Wald hinein, und einige hundert Meter entlang einer schönen Lichtung. Am Ende dieser Lichtung geht es durch einen Steig im Wald teilweise etwas steiler hinab.

An einer Lichtung wieder angekommen an dieser geradeaus hunter zur kleinen "Holzhaus-Kapelle" Horler Stiege. An dieser rechts über einen Forstweg hinab Richtung "Auffach über Sonnberg". Bald ist man aus dem Wald und bemerkt bei schönem Wetter sofort, warum

diese Gegen "Sonnberg" bezeichnet wird. An den schönen urigen Bergbauernhöfen und Holzhütten vorbei, bis man auf eine Gemeindestraße für die Bauernhöfe kommt. Bei guten Schneeverhältnissen kann man diese selten befahrene Straße auch mit den Schneeschuhen begehen. Bei guten, sicheren Schneeverhältnissen kann man die ein oder andere Kurve abkürzen, in dem man mit Schneeschuhen (mit guten Frontzacken & Seitenschienen) über die Hänge wandert.

Bei der Beschilderung dann auf den Steig #31 in den Wald nach links abzweigen und bis zum Schrattental-Bauernhof. Bei diesem unterhalb der kleinen Hauskapelle über die Felder hinab nach Auffach, an einer alten Mühle vorbei. Nach wenigen Metern kann man an der Bushaltestelle beim 1. Tiroler Holzmuseum rasch einen günstigen Bus nehmen. Zirka alle 10-12 Minuten fährt hier ein Bush bis nach Niederau zum Ausgangspunkt retour!

Charakter: Beeindruckende Winterwander-Erlebnisse mit Schneeschuhen bietet das schöne Wandergebiet Markbachjoch/Landerköpfl in der Wildschönau! Nach der Fahrt mit dem Sessellift der Lanerköpflbahn, kann man ständig herrliche Ausblicke auf die umliegende Bergwelt genießen. Die urige Almen der Wildschönauer Bergbauern sowie die "sagenhafte" Wildschönauer Kapelle Halsgatterl sorgen für traumhafte Blicke in dieser Region. Trotz seiner geringen Höhe bietet der Rosskopf durch seine exponierte Lage eine herrliche Rundumsicht!
Naturresidenz Villgraten in Osttirol

Alpine Lifestyle-Unterkunft mit natürlichen Materialien

Sommer 2020 im Bergsteigerdorf Villgraten

Kompass Karte

Lanerköpfl (1621m) - Rosskopf (1731m) - Auffach, Wildschönau
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 1300m
Nachmittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1300m
Tourenkategorie Schneeschuhwanderung
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Wildschönau
Talort Niederau, 824 m und Auffach, 869m
Gehzeit Gesamt 2 - 2,5 Std. ohne Lifttfahrt
Höhendifferenz Ziel 210
Höhendifferenz Gesamt 210 Hm ab der Bergstation Lift
Weglänge Gesamt 7,5 Km ab der Bergstation Lift
Ausgangspunkt Niederau, Lanerköpflbahn
Ausrüstung Nur für kurzen Teil der Strecke nach dem Rosskopf Richtung Auffach ist etwas Erfahrung für gute Orientierung durch den Wald von Vorteil!
Kartenmaterial Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau
Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt Aus Ri. Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und beim Kreisverkehr links nach Wörgl. Direkt im Zentrum rechts entlang der Wildschönauer-Straße in die Wildschönau nach Niederau. Aus Ri. Kufstein kommend auf der A12 zur Ausfahrt Wörgl Ost und nach Hopfgarten. Nach der Bahnunterführung rechts über die Brücke und sofort wieder rechts über die Kühle Luft (Siedlung) aufwärts in die Wildschönau nach Niederau.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Durch die Nähe zum Bahnknotenpunkt Wörgl ist auch die Anreise per Zug sehr gut machbar. In der Region sind öffentliche Verkehrsmittel (Postbusse) sehr gut eingesetzt!
Parkmöglichkeit Parkplätze an der Talstation des Sessellift Lanerköpfl
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Genügend Gastronomiebetriebe in Niederau und Auffach und auch im Skijuwel.
Autor Andreas Pittl
Zugriffe 6 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 1340 (seit Februar 2019)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf