Landgasthof Ropferstubm von Moos in der Leutasch

PDF Version Drucken

Winter-Rundwanderung vom Parkplatz Rödlach durch das Katzenloch zur Ropferstubm. Auf die Buchener Höhe über die Muggenmoosalm zurück nach Moos

Zum Landgasthof Ropferstubm: Vom Parkplatz entlang der Zufahrtsstraße Richtung Moos. Bei der Rechtskehre verlässt man die Zufahrtsstraße und wandert links am präparierten Winterwanderweg durch lichten Wald mit mehreren kurzen Anstiegen in das Katzenloch. In südwestlicher Richtung durch das Tal unterhalb der Stromleitung weiter, vorbei am Abzweig zur Buchener Höhe, kurz danach auch am Abzweig zur Rauthhütte, hinunter zur Landstraße, die von Telfs in die Leutasch führt. Diese schräg überqueren und am Nebenweg, oberhalb der Zufahrtsstraße zur Ropferstubm, fast eben in wenigen Minuten zum Landgasthof Ropferstubm (1210m).

Über die Buchener Höhe zur Muggenmoosalm: Nach einer gemütlichen Einkehr in den schönen Stuben oder auf der ungemein aussichtsreichen Sonnenterrasse oberhalb der Ropferstubm am Winterwanderweg zu einem Stallgebäude und weiter aufwärts auf die Buchener Höhe. Vor dem ehemaligen Gasthaus Buchener Höhe kurz rechts und direkt hinter dem Gebäude links einbiegen. Durch schönen Winterwald am gut präparierten Winterwanderweg (Schlagweg) Richtung Muggenmoos. Einmal die Loipe querend zum Eingang vom Muggenmoos (Privatbesitz), kurz etwas steiler aufwärts bis man wieder in eine Loipe einmündet. Hier links entlang der Loipe wenige Meter abwärts Richtung Leutasch und beim hölzernen Hinweisschild Muggenmoos Alm links abwärts in das Muggenmoos. Zweimal eine Loipe querend schräg über die Wiesen hinüber zur urigen Muggenmoos Alm (1260m).

Zurück nach Moos: An der Alm und an einem Wirtschaftsgebäude mit einer Pferdekoppel vorbei, kurz am Waldrand entlang und danach durch lauschigen Wald zu einer Wegteilung. Hier links Richtung Leutasch und nach kurzer Wegstrecke bei der nächsten Wegteilung links am schmalen Karrenweg hinab Richtung Moos zur Landstraße. Rechts entlang dieser zum Abzweig nach Moos und zurück zum Parkplatz.

Charakter: Traumhafte Winter-Rundwanderung durch das lauschige Katzenloch mit prächtiger Einkehr in der Ropferstubm. Wunderschöne Ausblicke von diesem magischen Platz ins Oberinntal, sowie zur mächtigen Felsgestalt der Hohen Munde. Danach eine wunderschöne Rückwanderung durch das wildromantische Muggenmoos mit der urigen Almhütte.
HOTEL LUKASMAYR - Bruck a. d. Glocknerstraße

Urlaub zwischen Großglockner und Zeller See

Wandern, Biken, Klettern, Baden, Kneippen, Fliegenfischen und noch einiges mehr, was Ihnen und Ihrer Familie täglich Freude bereitet.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 17°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4000m
Nachmittag
Temperatur: 30°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4400m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Ropferhof - Gästehaus in Buchen

LIFESTYLE in der Olympiaregion Seefeld Erleben sie modernen new alpine Lifestyle am Ropferhof. Die Brücke zwischen Geschichte und Zukunft...

Ropferstub'n - Landgasthof in Buchen

ROPFERSTUB'N - das gut bürgerliche Wirtshaus in Buchen Die Ropferstubm liegt zwischen Telfs und Leutasch in Buchen und hat eine lange...
Tourenkategorie Winterwanderung
Gebirgsgruppe Mieminger Gebirge
Region Seefelder Plateau, Leutasch
Talort Leutasch - Ortsteil Moos, 1169m
Gehzeit Ziel 60-70 Min.
Gehzeit Gesamt 2 Std.
Höhendifferenz Ziel 100 Hm
Höhendifferenz Gesamt 180 Hm
Weglänge Ziel 3,0 Km
Weglänge Gesamt 6,4 Km
Ausgangspunkt Parkplatz Rödlach/Moos, 1170m
Schwierigkeit Mittelschwierige Winter-Rundwanderung auf gut präparierten Winterwanderwegen.
Beste Jahreszeit Dezember bis Mitte März
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 026 Seefeld in Tirol, Leutasch, 1:25.000
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Telfs Ost und beim Kreisverkehr über Sagl aufwärts nach Leutasch. Nach der Buchener Höhe in der Leutasch links Richtung Moos abzweigen und sofort nach wenigen Metern wieder links zum Parkplatz Rödlach/Moos. Von Garmisch über Mittenwald in die Leutasch Richtung Buchener Höhe und beim Abzweig nach Moos zum Parkplatz.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Seefeld und mit der Buslinie 4184 nach Moos zur Haltestelle Moos/Rödlach. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Großer, gebührenpflichtiger Parkplatz Rödlach an der Langlaufloipe im Ortsteil Moos.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Landgasthaus Ropferstubm (1210m) und Muggenmoos Alm (1260m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 44 (Juni 2021)
Zugriffe Gesamt 1378 (seit Januar 2020)

Tourentipps in der Umgebung:

Muggenmoos Alm - Winterwanderung von der Buchener Höhe

Winterwanderung
Gemütliche und einfache Winterwanderung mit schöner Einkehr in der urgemütlichen Muggenmoosalm. Wunderschöne Ausblicke von diesem magischen...

Muggenmoos Alm von Moos

Winterwanderung
Einfache Winterwanderung auf dem Schlagweg in das romantische Muggenmoos mit der Muggenmoos Alm. Das Muggenmoos ist ein wunderschöner Kraftplatz...

Rauthhütte von Moos

Winterwanderung
Die Rauthhütte liegt auf einer Seehöhe von 1605m in traumhafter Aussichtslage am Fuße der Hohen Munde. Sie ist ein äußerst beliebtes...

3-Almen-Rundwanderung im Gaistal

Wanderung
Wunderschöne und einfache Almen-Rundwanderung im Almenparadies Gaistal, mit traumhaften landschaftlichen Eindrücken, sowie urigen und...

Gaistalalm vom Parkplatz Salzbach

Wanderung
Die Gaistalalm liegt inmitten einer weitläufigen Almwiese im wildromantischen Gaistal und wird seitlich von der Mieminger Kette und dem...

Hämmermoosalm vom Parkplatz Salzbach

Wanderung
Die Hämmermoosalm ist im Sommer, sowie auch im Winter ein leicht erreichbares und hervorragendes Ausflugsziel für Jung und Alt. Ausgehend...

Tillfussalm vom Parkplatz Salzbach

Wanderung
Die Tillfussalm liegt gut versteckt im mittleren Gaistal unterhalb vom Jagdhaus Hubertus. Sie ist ebenso wie die anderen Almen im Gaistal...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Für diese Tour empfehlen wir:

Sie finden Almenrausch auch auf