Kesselfall Alpenhaus von Kaprun

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Bike Tour von Kaprun am Kesselfall Radweg zum Kesselfall Alpenhaus

Km 0,0 – Vom Mountainbikeschild links vom Kaprun Center geradeaus dem Hinweisschild „Kesselfall-Radweg“ folgen und durch einen kurzen, beleuchteten Tunnel. Von da an immer am gut beschilderten Radweg durch das Kapruner Tal taleinwärts zum Kraftwerk am Beginn der Sigmund Thun Klamm.

Km 2,1 – Direkt vor der Kraftwerkseinfahrt links auf dem Schotterweg am Bach entlang, nach 130m links über einen Holzbrücke und nach dieser sofort wieder rechts zum Schluchteingang und links hinauf zu einer Fahrstraße.

Km 2,4 – Einmündung in Asphaltstraße und rechts aufwärts zum Klammsee oberhalb der Klamm mit super Blick vorher in die Klamm. Am See entlang zum Seestüberl und am Radweg weiter taleinwärts.

Km 4,3 – Links über eine Brücke und nach dieser sofort wieder rechts auf einem Nebenweglein immer parallel der Kesselfallstraße taleinwärts zur Talstation der Kitzsteinhorn Panoramabahn. Ab dieser immer auf der Kesselfallstraße hinauf zum Kesselfall Haus mit dem anschließenden Gasthof.

Km 8,0 – Kesselfall Alpenhaus; nach einer Besichtigung des Kesselfallhauses wieder am selben Weg zurück.

Unterkunfts- und Einkehrempfehlung in der Region: Für viele weitere schöne Bergtouren, Wanderungen, Mountainbike- oder E-Biketouren, empfehlen wir unseren Almenrausch-Partnerbetrieb HOTEL LUKASMAYR in Bruck a. d. Glocknerstraße.

Charakter: Von Kaprun taleinwärts zum Eingang zur Sigmund Thun Klamm. Am lauschigen Radweg hinauf zum Klammsee und weiter taleinwärts zur Talstation der Kitzsteinhorn Panoramabahn. Zuletzt auf der Straße zum Kesselfallhaus neben dem schönen Gasthof. Bei der Rückfahrt lohnt sich der Abstecher bei der Talstation zur Gedenkstätte vom schweren Seilbahnunglück im Jahre 2000.
Aktivhotel Panorama - Pflerschtal

Erlebe die schönsten Skitouren & Schneeschuhwanderung im Pflerschtal bei Sterzing in Südtirol

Den Winter 2023/24 im Pflerschtal in vollen Zügen genießen

Kartenansicht

Kompass Karte

Kesselfall Alpenhaus von Kaprun
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 030 Zell am See – Kaprun und Kompass Karte Nr. 291 Salzburg und Umgebung

Lektüre & Landkarten

Wanderkarten, Literatur & mehr für alpine Abenteuer:

Wetterprognose

  • Heute in Kaprun
  • Kommende Tage
Vormittag
Wetter: Bedeckt
Temperatur: 6°C
Luftfeuchtigkeit: 86%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 12°C
Luftfeuchtigkeit: 83%

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hotel Lukasmayr - Bruck a. d. Glocknerstraße

Von Anfang an am richtigen Platz im LUKASMAYR Endlich abschalten und den Moment genießen – alles auf „Null“ stellen und sich eine...
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Glocknergruppe
Region Region Zell am See-Kaprun, Mountainbike-Region Zell am See, Kaprun & Bruck
Talort Kaprun, 786m
Fahrzeit Ziel ca. 1 Std. 05 Min.
Fahrzeit Gesamt 1 Std. 36 Min. (bei Ø 10,0 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 260 Hm
Weglänge Gesamt 16,0 Km
Fahrbahnbelag 3,6 Km Schotterwege – 12,4 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 3/5
Ausgangspunkt Bei der grünen Mountainbike-Tafel an der Talstation der Maiskogelbahn, 780m
Schwierigkeit

Einfach mit nur kurzen, steileren Passagen.

Beste Jahreszeit Mai - Oktober
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 030 Zell am See – Kaprun und Kompass Karte Nr. 291 Salzburg und Umgebung
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und nach St. Johann. Über Fieberbrunn und Saalfelden nach Zell am See und nach dem Umfahrungstunnel links zur ersten Ausfahrt nach Mittersill. Weiter nach Fürth und beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt nach Kaprun zur Talstation der Maiskogelbahn. Aus Richtung Kitzbühel über den Pass Thurn nach Mittersill, Richtung Zell am See nach Fürth. In Fürth die 1. Ausfahrt nehmen und rechts nach Kaprun. Aus Richtung Salzburg kommend über Lofer und Saalfelden nach Kaprun. Aus Richtung Bischofshofen über St. Johann im Pongau, Schwarzach und Taxenbach nach Kaprun.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Piesendorf und die Tour dann dort starten. Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz an der Talstation der Maiskogelbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Alpengasthaus Kesselfall (1034m)
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 47 (April 2024)
Zugriffe Gesamt 1264 (seit März 2023)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf