kompass logo

Hirzer, 2.781m von Aberstückl, Sarntal

GPX Download PDF Version Drucken

Bergtour auf den höchstern Gipfel der Sarntaler Alpen Hirzer vom Sarntal aus

Tour: Vom Parkplatz beim Lahnerhof (1.566 m) auf Weg #7A ein Stück durch ein Waldlichtung hinauf, dann links abdrehend durch den Wald hinauf zur kleinen Kuppe mit Kreuz, dem Kirchberg, 1.850 mVon dieser führt der Steig flach ansteigend quer über die Hänge mit erodierenden Gräben zur Anteranalm auf 2.053 m. Diese Alm ist nicht bewirtschaftet, nur mit Glück trifft man Senner Sepp und kann einen köstlichen Melissensaft "ergattern".

Nach der Alm hinüber zur Wegteilung und dann auf Steig #7 rechts Richtung N/W über steinige Grashänge und den Weidetieren zum Hirzer. Hier führt auch der gut markierte E5 vorbei, nach dem steilen Anstieg auf dem "Gipfelstürmersteig" zweigt der Steig rechts ab und zuletzt geht's an der steilen Gipfelflanke über Schrofen und Geröll in Serpentinen empor zum Gipfelkreuz auf 2.781m. Beeindruckende 360°-Blicke in die Südtiroler Bergwelt!

Retour: Über die beschriebene Aufstiegsroute bis zur Anteranalm. Weniger Meter hinter dieser (östlich) dem Wegweiser Schild Richtung "Premstallötz" und "Durralm" dem rauschendenBach entlang absteigen. Teilweise auch etwas steiler, aber der gut markierte Steig führt an Alpenrosen und alten Almhütten vorbei bis auf einem Forstweg, kurz vor der Alm "Premstallötz". An dieser vorbei kommt man bald zur Durralm (1.568m), bei welcher auch eine kleine Einkehr möglich ist. Unterhalb von der Durralm führt der "Sarner Sagenweg" (#7) Richtung Osten über das "Eggerwiesl" zum Wippingerhof.

Das Sarntal ist reich an Sagen und Legenden. Diese mündlich überlieferten Geschichten aus uralten Zeiten wurden von Grundschülern und Lehrern bei einzelnen Stationen gut aufbereitet und veranschaulicht - eine einmalige Erlebniswanderung als Abschluß dieser tollen Bergtour. weige Meter nach dem Wippingerhof gelangt man zur Straße, eine Kurve unterhalb vom Ausgangspunkt Lahnerhof mit Parkplatz.

Charakter: Der Hirzer ist der höchste Gipfel in den Sarntaler Bergen im Herzen von Südtirol. Eine tolle Tour auf den Sarner- & Meraner Hausberg, der den Bergwanderer mit herrlichen Ausblicken in die Texelgruppe, die Dolomiten und hinauf in die Stubaier Alpen belohnt! Für die Gipfelbesteigung ist Trittsicherheit notwendig, der Weg dorthin führt über schöne Almhütten.
Almhotel Glieshof - Matschertal

Skitouren & Schneeschuhwandern im stillen Matschertal in den südlichen Ötztaler Alpen

Berge & Genuss im Winter 2020/21 im Matschertal

Kompass Karte

Hirzer, 2.781m von Aberstückl, Sarntal
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte 056 Sarntaler Alpen

Höhenprofil ansehen

Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Sarntaler Alpen
Region Sarntal mit Penserjoch
Talort Sarnthein, 961 m
Gehzeit Ziel 3,5 - 4 Std.
Gehzeit Gesamt 6 - 6,5 Std.
Höhendifferenz Ziel 1.270 Hm
Höhendifferenz Gesamt 1.394 Hm
Weglänge Ziel 6,0 Km
Weglänge Gesamt 12,9 Km
Ausgangspunkt Lahnerhof, 1.566 m
Ausrüstung Aufgrund der Länge und vor allem der steilen Gipfelflanken und Serpentinenwege ist eine gute Trittsicherheit notwendig!
Kartenmaterial Kompass Karte 056 Sarntaler Alpen
Anfahrt A13/A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Sterzing und über das Penserjoch ins Sarntal, von Süden kommend über Bozen Richtung Sarntal. Die Fahrt ist bis zum Ortsteil Aberstückl, der zwischen Weißenbach und Sarnthein liegt, gut erkennbar auch an der Kirche St. Bartholomäus. An dieser noch einige Serpentinenkurven vorbei bis zum kleinen Parkplatz beim Bauernhof Lahnerhof.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom Bahnhof Bozen gibt es gute Busverbindungen in das Sarntal. Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.it.
Parkmöglichkeit Bauernhof Lahnerhof
Autor Andreas Pittl
Zugriffe 85 (Januar 2021)
Zugriffe Gesamt 5558 (seit August 2017)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf