kompass logo

Brandstadl über Tanzbodenalm von Söll

GPX Download PDF Version Drucken

Mountain- oder E-Bike Tour von Söll zur Tanzbodenalm und auf den Brandstadl

Km 0,0 - Vom Tourismusbüro in Söll, gegenüber der Metzgerei Mayerl kurz Richtung Osten und nach 50m beim Postwirt rechts. Beim Kreisverkehr geradeaus zur Bergbahn Hohe Salve und geradeaus durch die zahlreichen Parkplätze an der Talstation.

Km 1,2 - Noch kurz geradeaus und in einem Linksbogen entlang der Asphaltstraße Ri. Tanzboden-Brandstadl.

Km 2,8 - Bei Straßenteilung geradeaus aufwärts (links führt der Weg zum Bergdoktorhaus).

Km 3,9 - Bei Straßenteilung rechts aufwärts und immer weiter am Hauptweg Ri. Tanzbodenalm-Brandstadl.

Km 8,9 - Bei Wegkreuzung links auf Schotter aufwärts Ri. Tanzbodenalm-Brandstadl.

Km 9,2 - Tanzbodenalm; weiter entlang der Schotterstraße aufwärts.

Km 9,8 - Brandstadl Restaurant (1650m); von hier wieder am selben Weg zurück nach Söll.

Autorentipp: Diese Mountainbike Tour kann man auch sehr gut als Rundtour ausdehnen, indem man von der Kreuzung am Sattel unterhalb der Tanzbodenalm nach Ellmau abfährt und im Talgrund zurück nach Söll fährt. Siehe Brandstadl – Hartkaiser Umrundung von Söll.

Charakter: Wunderschöne, typische Tiroler Unterlandtour mit tollen landschaftlichen Eindrücken. Einfache Asphaltauffahrt über herrliche Bauernwiesen mit schönen Bauernhöfen zum Übergang nach Ellmau. Zuletzt noch wenige Meter auf Schotter zur Tanzbodenalm und auf den Brandstadl, von wo wir einen herrlichen Ausblick zum Kaisergebirge haben. Ebenso beeindruckend ist der Ausblick nach Süden zu den Hohen Tauern mit dem Großvenediger als Blickfang.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Brandstadl über Tanzbodenalm von Söll
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 9 Kaisergebirge

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 700m
Nachmittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 1500m
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Wilder Kaiser, Ellmau, Going
Talort Söll, 698 m
Fahrzeit Ziel ca. 1 Std. 45 Min.
Fahrzeit Gesamt 2 Std. 04 Min (bei Ø 9,5 km/h)
Höhendifferenz Ziel 940 Hm
Höhendifferenz Gesamt 943 Hm
Weglänge Ziel 9,8 Km
Weglänge Gesamt 19,6 Km
Fahrbahnbelag 1,8 Km Schotterwege – 17,8 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 3/5
Ausgangspunkt Beim Tourismusbüro in Söll gegenüber der Metzgerei Mayerl, 698m Alternativer Startpunkt: Bei der Bergbahn Hohe Salve südlich von Söll
Schwierigkeit Mittelschwierig – fast immer gleichbleibende Asphaltauffahrt Richtung Tanzbodenalm zum Übergang nach Ellmau. Das letzte Stück auf der Schotterstraße auf den Brandstadl etwas steiler.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 9 Kaisergebirge
Anfahrt Von Innsbruck auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und auf der B178 Richtung St. Johann zur Ortschaft Söll. Aus Bayern auf der A93/A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kufstein/Süd und auf der B173 nach Söll. Oder über St. Johann auf der B178 über Ellmau nach Söll.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer gebührenfreier Parkplatz in Zentrum von Söll, direkt hinter dem Tourismusbüro beim Gemeindeamt. Alternativ bei den zahlreichen Parkplätzen an der Bergbahn Hohe Salve.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Tanzbodenalm und im Brandstadl-Restaurant am Gipfel
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 4 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 3148 (seit April 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Hintersteiner See - Kaiseralm Runde von Söll

Mountainbiketour
Diese sehr abwechslungsreiche Runde für Könner lockt mit einigen Einkehrmöglichkeiten, dem kristallklaren Hintersteiner See und der herrlichen...

Hintersteiner See & Jausenstation Maier von Söll

Mountainbiketour
Diese sehr abwechslungsreiche Auffahrt durch eine noch intakte Bauernlandschaft von Söll zum wunderschön liegenden Hintersteinersee, lockt...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf