Das perfekte Beinkleid für die Trekkingtour

So finden Sie die richtige Hose für ausgiebige Wanderungen

Wer eine Trekkingtour plant, weiß, wie wichtig robustes, bequemes Schuhwerk und eine Funktionsjacke sind. Aber auch die Beinkleider sollten mit Bedacht gewählt werden. Wer nämlich über Stunden oder Tage unterwegs ist, braucht komfortable und strapazierfähige Hosen, soviel ist sicher.

Aber was genau muss bei der Auswahl einer Outdoorhose beachtet werden?

Funktionshose

Elastizität, atmungsaktive Materialien, Tragekomfort und Strapazierfähigkeit
sind die wichtigsten Faktoren. Die Hosen sollten Ihnen Bewegungsfreiheit bieten, keine störenden Nähte besitzen, abriebfest sein und vor Sonne, Wind und Regen schützen. Wer in wechselhaften Gebieten unterwegs ist, wird vor allem die Vorteile einer schnell trocknenden Zip Off Hose zu schätzen wissen.

Diese Modelle können bei Bedarf zu Shorts umgewandelt werden, was bei heißen Temperaturen sehr praktisch ist. Wer in tropische Gebiete reist, sollte auch über die Anschaffung einer Hose mit integriertem Mückenschutz nachdenken.

Bei langen Trips ist vor allem die perfekte Passform der Hose wichtig. Schließlich bewegen Sie sich über einen langen Zeitraum in der Kleidung.

Zip of Hose

Beachten Sie folgende Punkte bei der Anprobe:

  1. Der Bund sollte auch beim Aufsetzen des Rucksacks nicht verrutschen. Wer keinen elastischen Hüftbund mag, achtet auf einen schmalen, festsitzenden Gürtel.
  2. Die Anzahl der Taschen hängt vom individuellen Geschmack ab. Viele Hersteller bieten Wanderhosen mit mehreren Taschen an, aber auch zwei große Seitentaschen sind ausreichend.
  3. Der Schnitt ist im Grunde das Wichtigste. Stellen Sie sicher, dass die Hose bei allen Bewegungen nicht unangenehm verrutscht und Sie genug Bewegungsfreiheit haben.
  4. Vor allem die Kletterer sollten auf Einsätze und Verstärkungen in der Kniepartie achten, da in diesem Fall der Stoff in felsigen Gebieten sehr strapaziert wird.
  5. Bezüglich des Beinabschlusses sollte darauf geachtet werden, dass der Umfang angepasst werden und der Bund am Schuh fixiert werden kann. Auf diese Weise sind die Füße vor Nässe und Kälte geschützt.

Die unterschiedlichen Hosenmodelle

Wanderhose

Generell unterscheidet man zwischen Softshell-, Wander- und Kletterhosen.

Begeisterte Wanderer brauchen definitiv mindestens ein Paar Wanderhosen, von denen man eine große Auswahl bei spezialisierten Seiten wie Ladenzeile.at finden kann. Da sich vor allem im Gebirge die Temperaturen ändern, sind atmungsaktive Materialien wichtig. Bevor Sie starten, sollten Sie also nicht vergessen, die Wettervorhersage für die Berge zu prüfen. Eine verlässliche Quelle ist zum Beispiel der Österreichische Alpenverein. Trotzdem kann es natürlich immer passieren, dass die Wetterbedingungen nicht vorhersehbar sind und Sie leicht ins Schwitzen kommen. In so einer Situation leiten atmungsaktive Materialien den Schweiß von der Haut über den Stoff ab und sorgen für ein angenehmes Trageklima.

Softshellhosen überzeugen vor allem durch Multifunktionalität. Das besondere Material besteht aus drei Schichten und ist wasserabweisend, abriebfest und atmungsaktiv. Ein geringes Packmaß und Eigengewicht prädestinieren die speziellen Outdoorhosen dazu, auf langen Touren mitgenommen zu werden, da sie wenig Platz im Tourenrucksack einnehmen. Das Besondere an diesen Hosen ist außerdem, dass sie in verschiedenen Stärken erhältlich und somit für verschiedene Klimazonen nützlich sind.

Hochwertige Kletterhosen sind für wagemutige Wanderer, die sich gern an Steilwänden versuchen, unerlässlich. Verstärkte Partien an den Knien sowie praktische Taschen gehören zu einer Kletterhose dazu und schützen einerseits vor Verletzungen und bieten andererseits Platz für Kompass und Co.

Wenn die Ausrüstung vollständig ist, wird es endlich Zeit die nächste Trekkingroute zu planen und die Vorzüge des Wanderns und der Natur in vollen Zügen zu genießen!


Das könnte Sie auch interessieren:

Die richtige Unterwäsche für den Skiurlaub

Winterzeit – Reisezeit! Viele begeisterte Wintersportler zieht es Jahr für Jahr in die Berge. Damit der Winterurlaub zu einem rundum gelungenen Erlebnis wird, ist einiges zu beachten. Dazu gehört unbedingt die passende Kleidung für kalte Temperaturen. Werden bis zu minus 20 Grad in den Bergen erwartet, gehört vor allem gute wärmende Unterwäsche ins Reisegepäck.  

Jagdbekleidung als hochwertige Alternative für Outdoorfans

Insbesondere Jäger sind für ihre Arbeit auf eine hochfunktionale Kleidung angewiesen, die ihnen unter extremen Wetter- und Bodenbedingungen Schutz bietet. Doch es ist nicht nur der Schutz allein, der zu einer guten Jagdkleidung gehört. Ein hoher Tragekomfort und eine gute Tarnung gehören dazu, wobei sich die Camouflage ästhetisch nutzbar machen lässt. Man denke nur an die olivgrüne Soldatenkleidung, die bekanntlich nicht nur von Soldaten getragen wird. Insofern lohnt es sich auch für Outdoorsportler, sich bei der Wahl der Outdoor-Kleidung von der Jagdkleidung inspirieren zu lassen und deren Vorteile zu nutzen.

Fleece und Merinowolle bei Outdoor-Bekleidung – Vorteile und Pflegetipps

Für maximalen Tragekomfort bei Aktivitäten im Freien sind hochwertige Materialien erforderlich. Das Kunstfasergewebe Fleece und die Naturfaser Merinowolle eignen sich hervorragend. Beide Materialien bringen individuelle Vorzüge mit sich, die nachfolgend thematisiert werden. Auch Pflegetipps sind Teil des Ratgebers.

Vielseitig einsetzbare Outdoorjacke höchster Qualität

Elastische Hardshell-Jacke mit geschmeidiger Innenseite schafft den "harten Schritt" zu einer Softshell-Jacke, also ein perfektes "Mittelding", welches vielseitig als äußerste Schicht eingesetzt werden kann. Eine sehr kleine und leichte High-Perfomance-Jacke "Made in Europe"! 

Das perfekte Beinkleid für die Trekkingtour

So finden Sie die richtige Hose für ausgiebige Wanderungen Wer eine Trekkingtour plant, weiß, wie wichtig robustes, bequemes Schuhwerk und eine Funktionsjacke sind. Aber auch die Beinkleider sollten mit Bedacht gewählt werden. Wer nämlich über Stunden oder Tage unterwegs ist, braucht komfortable und strapazierfähige Hosen, soviel ist sicher.

Wintersportjacken – Anforderungen an Material, Passform und Sicherheit

Wer im Winter aktiv sein möchte, sollte an die Wintersportjacke besonders hohe Ansprüche stellen. Denn egal ob Wandern, Skifahren oder Langlauf - nur wenn der Körper vor Kälte, Wind und Feuchtigkeit geschützt ist, macht Bewegung Spaß. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber, welche fünf Aspekte Sie beim Kauf von Winterjacken beachten sollten.

Outdoor-Jacken für Gipfelstürmer

Sinngemäß dem Spruch "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" wurden die praktischen Outdoorjacken entworfen.Outdoorjacken zählen unter anderem zu den wichtigsten Kleidungsstücken im Outdoor- und Freizeitsport. Neben gutem Schuhwerk, guten Outdoor-Sockenund praktischen Outdoor-Hosen benötigen Sie eine funktionelle Outdoorjacke, um bei Ihrer Wanderung, Bergtour- oder Radtour bestens ausgestattet zu sein. 

Praktische Tipps für frostige Stunden: Richtig ausrüsten und clever warmhalten

Isolierende Bekleidung ist im Winterurlaub unerlässlich. Dabei stellt sich die Frage, welche Textilien keinesfalls fehlen dürfen und welche Accessoires kalte Tage angenehmer machen. Mit ein paar Tricks können Urlauber Kälte, eisigem Wind und Feuchtigkeit entspannt entgegenblicken.

Kaufratgeber Outdoorjacken und -Westen

Kaufratgeber Outdoorjacken und -Westen - darauf sollten Sie achten Outdoorjacken und -Westen weisen immer wieder dieselben Schwachstellen auf. Daher sollten Sie bei einem Kauf unbedingt auf die Verarbeitung der Nähte, auf die Qualität der Membran und einige andere Schwachstellen achten, die wir nachfolgend erläutern.

Wandern mit passender modischer Ausstattung

Wandern muss gelernt sein! Das denken sich viele, nachdem sie ihren ersten großen Fußmarsch hinter sich haben, der wahrscheinlich doch wesentlich anstrengender war, als erwartet. In der Tat kommt es in den meisten Fällen aber eigentlich nur auf die richtige Ausrüstung und das passende Equipment an, das beim Wandern mitgenommen wird.

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter