kompass logo
Bergtour Bergtour

Wanderung auf den Schlern - dem Wahrzeichen Südtirols

Bericht geschrieben von: Bergheil am 02.10.2019
Tag der Begehung: 26.09.2019
Aktuelle Bedingungen:
Normale, jahreszeitlich bedingte Wegverhältnisse
Witterung:
Herrlicher, angenehmer Herbsttag mit guten Sichtverhältnissen
Gefahrenhinweis:
Abschnittsweise felsiges und steiniges Gelände, für erfahrene, trittsichere Wanderer unschwierig

Anfahrt über Bozen oder Klausen zum Parkplatz Frommer auf der Seiser Alm (N.B.: Die Auffahrt mit dem eigenen Auto ist nur bis 9:00 Uhr möglich!) Vom

Parkplatz über Kompatsch hinauf Richtung Hotel Goldknopf und auf Steig Nr. 2

hinauf auf die Rosszahnscharte (2.499 m) und von dort hinunter zum Schutzhaus

Tierser Alpl (2.440 m). Ab hier auf dem Weg Nr. 4 Richtung Schlernhaus zuerst

abwärts dann wieder sehr steil aufwärts bis zu einer Weggabelung. Hier nach

rechts (Hinweis Maximiliansteig) auf markiertem Weg hinauf auf die Roterdspitze

(2.655 m). Abstieg weglos nach Westen bis auf den Steig Nr. 4 und auf diesem

weiter über das Schlern Hochplateau, auf halbem Weg den Steig verlassend, nach

links weglos hinauf auf den Kranzer (2.465 m), von dort wieder hinunter auf den

Weg Nr. 4 und auf diesem – zuletzt wieder ansteigend hinauf zum Schlernhaus.

Hier nach rechts hinauf auf den Monte Pez (2.563). Vom Gipfelkreuz Abstieg in

östlicher Richtung auf die Hochalm bis auf den Touristensteig  und auf diesem Abstieg zur Saltnerhütte. Von

dort auf dem breiten Almweg leicht ansteigend hinüber auf den Spitzbühel und

von dort auf der Asphaltstraße hinunter zum Parkplatz Frommer. Gehzeiten: Vom

Parkplatz Frommer zum Tierser Alpl 2 ¼ Std; von dort auf die Roterdspitze 1 ¼ Std;

von dort über den Kranzer und das Schlernhaus auf den Monte Pez 1 ¾  Std; von dort Abstieg zum Parkplatz Frommer 2 Std

(gesamt 7 ¼  Std). Länge der Tour ca. 24

Km, 1.385 Hm.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf