kompass logo
Skitour Skitour

Wallfahrtsjöchl (2766m) aus dem Pitztal

Bericht geschrieben von: almenrausch am 05.01.2021
Tag der Begehung: 05.01.2021
Aktuelle Bedingungen:
Forstweg Piste, im freien Gelände schon etwas zerfahren und ein leichter Harschdeckel - daher etwas schwer zu fahren. Aber nach dem Wind in den letzten Tagen war nichts anders zu erwarten
Witterung:
Traumhafter aber sehr kalter Hochwintertag
Gefahrenhinweis:
Teilweise heftig vom Wind beeinflusst - aber dennoch gut vertretbar

Vom Weiler Eggenstall bei St. Leonhard im Pitztal teils am Wanderweg und kurzzeitig auf der Forststraße hinauf zur Neubergalm (1889m). Über gut kupiertes Gelände westlich vom Gietkögele hinauf und zuletzt über zwei Steilstufen in das flache Becken unterhalb vom Wallfahrtsjöch. Nicht direkt steil auf das eigentliche Wallfahrtsjöchl sondern über schönes Skigelände südwärts in eine unbenannte Scharte nördlich unterhalb vom Dristkogel - dies ist das eigentliche Tourenziel da der steile Schlussanstieg auf das Wallfahrtsjöchl nicht wirklich lohnend ist und auch nicht ungefährlich da teilweise eingeweht.

Fazit: Prächtige Skitour über wunderschönes Skigelände durch eine beeindruckende, pittoreske Hochgebirgslandschaft mit grandiosen Eindrücken. Besonders der Ausblick von der Scharte zum Geigenkamm, sowie zur direkt gegenüberliegenden Rofelewand, zum Gsallkopf und Großen Dristkogel ist äußerst beeindruckend. 
Hatte man erst mal die 400 Höhenmeter Waldgürtel hinter sich, dann befindet man sich in einer Traumlandschaft.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf