kompass logo
MTB MTB

von Schwaz zur Köglalm in Achenkirch

Bericht geschrieben von: am 17.08.2017
Tag der Begehung: 14.08.2017
Witterung:
Sonne

Von Schwaz aus fahren wir am Inntalradweg bis Wiesing, obligatorisches Wasserfassen am Dorfbrunnen in Wiesing, dann geht es weiter hinauf durch das Dorf bis zur Unterführung zur Achenseestraße beim Cafe Rofan. Der Radweg Bavaria-Tyrolensis wird gerade saniert, ist aber trotzdem gut befahrbar. In schön angelegten Kurven führt er durch den Wald hinauf bis Eben zur Kirche. Von dort entlang der Dorfstraße bis Maurach, dann auf den Radweg auf der rechten Seeuferseite. Gut, dass das Achensee-Ufer nun schon seit einigen Jahren für Autos gesperrt ist, so haben Wanderer und Radfahrer ihre Freude daran. In Achenkirch bis zum ehemaligen Gasthof Jägerhof (rechts an der Achenseestraße am Ortseingang). Wer sich die Auffahrt zum Achensee mit dem Rad ersparen will, kann auch hier parken. Nun fahren wir auf dem  Radweg ca. 300 Meter in nördlicher Richtung und biegen dann rechts ein. Die Tour zur Köglalm ist gut beschildert. Ein gut beschaffener Forstweg führt knappe fünf Kilometer meist gleichmäßig steil bergan. Verinzelt ist es möglich, den ein oder anderen Blick hinunter auf den türkisblauen Achensee zu erhaschen, meist verwehrt aber der Bergwald den Blick. Auf der Köglalm (1431 m.H.) gibt es dann aber freie Sicht auf die Bergwelt rund um den Achensee. Die Alm ist bewirtet und lädt auf dem gemütlichen Holzbalkon zum Bleiben ein. Die Sennerin verwöhnt uns mit frischen Säften und bayrischem Bier mit Brettljause und selbstgebackenem Kuchen. Radlerherz was willst du mehr. Die Auffahrt ist für MTBiker jeder Antriebsart gut machbar. Wer noch weiterfahren will, hat dazu die Möglichkeit: Kögljoch, Schönjochalm, Schönjochtal, Enteralm und Steinberg. Wir fahren zurück, machen nochmals Halt beim Fischerwirt am See und rasen dann über den Kasbach und Tratzberg heim nach Schwaz. 70 km, 1.177 hm

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf