kompass logo
Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Tiefschnee-Wanderung Hochpillberg

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 13.02.2019
Tag der Begehung: 12.02.2019
Aktuelle Bedingungen:
Halber Meter frischer Pulverschnee
Witterung:
Schneefall
Gefahrenhinweis:
Keine, wenn man im Wald bleibt und sich nach Lawinen-Report richtet!

Wir sind bei der Bushaltestelle "Pillberg Parkplatz/Abzweigung Loas" den tief verschneiten Forstweg hinein in den "Schwarzwald", an der Wildtierfütterung vorbei und kurz bevor dieser Forstweg endet nach links hinauf durch den tiefen Schnee hinauf zum Loas-Weg.
An diesem angekommen, bergauf bis zur "Rodelbahn Loas". Diese war heute aber mit einem halben Meter Pulverschnee ein genialer Schneeschuhwanderweg! :-)
Wird übrigens für die Betreiber viel Arbeit, die Naturrodelbahn wieder befahrbar zu  machen! :-D

Hinauf bis zum Gasthof Loas (Montag/Dienstag Ruhetag), daher unsere "kleine Stärkung aus dem Rucksack" und dann zurück zum großen Parkplatz am Hochpillberg über diese "Rodelbahn Loas" und dann den "Weg der Sinne", an welchem man aber fast keine künstlerischen Elemente findet, da weit über 1 Meter Schnee in Summe liegen!

Nach dieser unvergesslich tollen Schneeschuhwanderung retour zur Unterkunft Bio-Hotel Grafenast und am Abend eine mehr als verdiente, einzigartige "Pasta-Party", bei welcher wir selbst in die Küche durften, um mit den guten Köchen die gewünschte Art von Nudeln zusammenzustellen... :-D

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf