kompass logo
Bergtour Bergtour

Stripsenkopf-Feldberg Panoramatour im Kaiserbachtal

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 19.07.2018
Tag der Begehung: 18.07.2018
Aktuelle Bedingungen:
gut
Witterung:
gut
Gefahrenhinweis:
keine

Es war eine wunderschöne Bergtour mit tollen Ausblicken zu den mächtigen Nordwänden des Wilden Kaisers und mit grandiosen Fernsicht bis zum Chiemsee am Horizont.

Bestens abgerundet wurde diese aussichtsreiche Kammwanderung über den Stripsenkopf, 1813m und den Feldberg, 1807m mit einer köstlichen Einkehr beim Ausgangspunkt, der schön gelegenen Griesner Alm mit freundlicher Bewirtung!

Der Aufstieg zum Stripsenkopf mit der einzigartigen "Gipfel-Hütte" führt am kleinen Hundskopf vorbei, an welchem der Klettersteig startet, welchen man oberhalb vom Stripsenjochhaus auch machen könnte. Von dem "Holzhütterl" bis weit hinüber zum Nachbargipfel Feldberg hat man traumhafte Blicke, nah wie fern... :-)

Nach dem Feldberg führt der Weg wieder hinunter ins Kaiserbachtal, diesen jedoch von der Zeit her nicht unterschätzen, denn gut 2 Stunden braucht es, bis man auch den Gaumen in der Griesner Alm beglücken kann :) Dies ist sehr zu empfehlen, so wie die unvergesslichen Blicke in unsere Tiroler Bergwelt... :-D

"Gipfelhütte" am Stripsenkopf im Wilden Kaiser

schroffe Berge des Wilden Kaisers begleiten uns von Anfang an

tolle Blicke in den Wilden Kaiser

Blick hinunter ins schöne Kaiserbachtal

bei der Hütte Hinauf zum Stripsenkopf

auf dem Weg zum ersten Gipfel

auf dem Weg zum ersten Gipfel

einzigartige "Gipfelhütte" am Stripsenkopf, 1813m

tolle Blicke vom Stripsenkopf-Hütterl

Blick auf den Weg hinüber zum Feldberg

auf dem Weg zum Feldberg mit dem Wilden Kaiser im Rücken :-)

traumhafte Panoramablicke über einen weiten Teil der Strecke!

Weg zum Feldberg

Blick zurück...

auf dem Feldberg, 1807m

Blicke vom Feldberg bis ins Bayrische hinaus

Der Weg hinunter zum Kaiserbachtal

Auf dem Weg zum Ausgangspunkt, die Griesner Alm ganz hinten

Endlich wieder bei der schönen Alm

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf