kompass logo
Skitour Skitour

Strahlhorn 4190m

Bericht geschrieben von: Miketirol am 21.04.2018
Tag der Begehung: 21.04.2018
Aktuelle Bedingungen:
Super Firn am Gletscher. Allgemein perfekte Verhältnisse. Ab dem Adlerpass sind Harscheisen sehr ratsam! Abfahrt bis Saas Fee noch super möglich
Witterung:
Sonne
Gefahrenhinweis:
Abrutschgefahr im Bereich des Adlerpass.

Hüttenaufstieg: Mit der Seilbahn Alpin Express bis Felskinn 2989 und von dort auf flachem Weg in 40 Min. zur Britanniahütte 3030m
Gipfelaufstieg: Von der Britanniahütte führt ein gut sichtbarer Steig westlich etwa 100 Hm hinab zum Hohlaubgletscher. Über diesen zunächst südwestlich sanft ansteigend hoch bis auf ca. 3000m zum Hohlaubgrat, der vom Allalinhorn herunterzieht. Vom Grat steigt man leicht südwestlich abwärts, erreicht dann wieder ein Felsband südlich von den Felswänden des Hohlaubgrates, und nach einem weiteren Abstieg gelangt man auf dem Allalingletscher. Nun sanft aufsteigend zunächst über den Gletscherstrom der vom Allalinpass (Spalten!)herabzieht weiter, dann am Fuße der mächtigen Ostwände des Rimpfischhorns (Spalten!) hoch zum immer gut sichtbaren Adlerpass 3789m. Von hier links über ein etwas steiler werdendes, aber recht übersichtliches Gelände hoch zum Gipfel. 

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf