kompass logo
Skitour Skitour

Skitour Frudiger Kreuz und Frudigerkopf, Ötztaler Alpen

Bericht geschrieben von: almenrausch am 26.02.2016
Tag der Begehung: 26.02.2016
Aktuelle Bedingungen:
Zu Beginn in den Waldstücken sind die Skier bereits kurze Teilstücke zu tragen. Bei der Abfahrt im letzten Abschnitt muss man den Schnee zwischen den Lärchen auch bereits suchen. Aber heute noch durchgehend mit Skiern bis in die Tschey hinab.
Witterung:
Traumhafter Frühlingstag
Gefahrenhinweis:
Keine

Kurzinfo: Vom Parkplatz Tscheylücke am steilen Karenweg kurz westwärts, dann nordwärts zu einem Holzstadl neben einem Strommast. Dort links entlang des Zaunes aufwärts zu einem Holzstadl (Greider). Weiter über lichtes mit Lärchen bestandenes Gelände nordwestwärts hinauf zum Frudiger Kreuz.

Wenige Meter zurück zum Schilderbaum  und am breiten Geländerücken nordwärts zum Frudigerkopf.


Abfahrt: Südwärts hinab zur Frudiger Alm, durch lichten Lärchenwald weiter abwärts zu den Strommasten, kurz rechts am Fahrweg queren und vor dem bekannten Stadl links durch eine breite Schneise abwärts in die Tschey und entlang der Loipe zurück zum Ausgangspunkt.


Fazit: Landschaftlich eine traumhafte Runde - leider im unteren Teil bereits zu wenig Schnee. Der gegenüberliegende Lahnkopf sieht auch bald nach einem Besuch aus.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf