kompass logo
Wanderung Wanderung

Plima-Schlucht Rundwanderung zur Zufallhütte

Bericht geschrieben von: almenrausch am 30.09.2016
Tag der Begehung: 29.09.2016
Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen
Witterung:
Sonne mit einzelnen Wolkenfeldern
Gefahrenhinweis:
Keine

Neue Aussichten im Martell
Das Plima-Schluchtenprojet ist ein Sehenswürdigkeit. Die nun vollständig angebrachten stählernen Plattformen bieten beeindruckende Blicke in die Schlucht und die Bergwelt drumherum.


Wanderung von Hintermartell vorbei am Ex-Hotel Paradiso zum ersten Erlebnispunkt "Kelle in der Klamm". Weiter zum nächsten Erlebnispunkt "Panoramasichel". Danach zum Erlebnispunkt "Aussichtskanzel" und von dort zum Erlebnispunkt "Hängebrücke". Weiter zur alten Staumauer "Bau" mit den Logenplätze. Von dort abwärts zur Zufallhütte und nach einer gemütlichen Einkehr am normalen Hüttenzustiegsweg zurück nach Hintermartell.




Beim Ex-Hotel Paradiso

Hinweistafeln zu den jeweiligen Plattformen

Erlebnispunkt Kelle in der Klamm

Herrliche Tiefblicke in die Plimaschlucht

Unterwegs zur nächsten Plattform

Erlebnispunkt Panoramasichel

Erlebnispunkt Aussichtskanzel

Blick in die Plimaschlucht

Erlebnispunkt Hängebrücke mit Zufallhütte

Unterwegs zum Bau

Alte Staumauer "Bau" mit Logenplätzen

Abwärts Richtung Zufallhütte

Ankunft bei der Zufallhütte

Gemütliche Einkehr- und Unterkunftsmöglichkeit

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf