kompass logo
MTB MTB

Peter Anich Hütte - Rauher Kopf - Angersee

Bericht geschrieben von: almenrausch am 10.07.2018
Tag der Begehung: 10.07.2018
Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen
Witterung:
Bewölkt mit kurzen sonnigen Abschnitten
Gefahrenhinweis:
keine
Passende Almenrausch Tour: Alpengasthaus Heiligwasser von Patsch

Von Rietz im Oberinntal mit dem E-Bike zur Peter-Anich-Hütte. Zu Fuß weiter zur Rietzer Alm und auf den Rauhenkopf. Am Rundwandersteig noch kurz aufwärts und über einen Geländerücken zum lauschigen Angersee mit der kleinen, urigen "Schafers Hüttl" neben dem See (2237m). Am direktem Abstiegsweg zurück zur Peter-Anich-Hütte mit gemütlicher Einkehr und einer hervorragenden Knödelsuppe serviert vom äußerst freundlichen Hüttenteam.

Fazit: Die Auffahrt mit dem Bike ist ab dem Parkplatz Grüne Bank äußerst steil und schwer zu befahren. Wer zur Hütten wandern möchte, der kann mit dem Auto bis zum Parkplatz Grüne Bank (Forststraße) auffahren. Hierfür muss man auf der Gemeindehomepage von Rietz im Voraus einen Berechtigungsschein für einen Besuch der Peter-Anich-Hütte anfordern (https://www.rietz.at/service/berechtigungsscheine/berechtigung-rietzer-alm-peter-anich-h%C3%BCtte/)

Start in Rietz

Hier kann man sich entscheiden welchen Weg man nimmt

Beginn der steilen Schluss-Strecke zur Peter Anich Hütte

Ankunft bei der Peter-Anich-Hütte

Urige Hütte

Gemütliche Einkehr mit hervorragender Speckknödelsuppe

Am Rauhen Kopf

Weiter zum Angersee

Ankunft beim Angersee

Kreuz mit Sitzbank beim See und Schafers Hüttl

Schafers Hüttl mit Angersee

Idealer, romantischer Jausenplatz

Abstieg zur Hütte

Wieder zurück bei der Peter-Anich-Hütte

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf