kompass logo
Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Panoramawanderung Rosskopf in Wildschönau

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 31.01.2019
Tag der Begehung: 31.01.2019
Aktuelle Bedingungen:
Super Pulverschnee
Witterung:
Sonne, Sonne, Sonne...

Super Schneeschuhwanderung in den Kitzbühler Alpen! 


Bin mit der Markbachjochbahn in Niederau rauf, dort wenige hundert Meter neben der Piste durch den Wald Richtung Bergstation vom Sessellift Lanerköpfl. Dort nach links, rauf aufs Lanerköpfl und die genialen Panoramablicke starteten! :-)


Hinunter zu der wunderschönen Kapelle "Halsgatterl" mit den zwei beeindruckenden Holzfiguren, welche die "Mama & Papa" aller Wildschönauer repräsentieren! Zumindest laut der Wildschönauer Sage... ;-)

Von dort kurz ein paar steilere Meter hinauf zum unglaublich tollen Panoramaberg Rosskopf, 1.730m. Nach dem Genuss der Sonne und den Blicken bis nach Kufstein startete mein Abstieg nach Auffach. Laut dem Wegweiser Richtung "Süd/Westen", durch den Tiefschnee von einer Lichtung, dann eine Strecke hinunter durch den Wald zur nächsten Kapelle, die "Horler Stiege". Bei dieser nach rechts hinunter Richtung Auffach.

Warum dieser Abschnitt Sonnberg heißt, hat man heute bestens verstehen können. Auf den Straßen zu den schönen Bergbauernhöfen konnte ich die Schneeschuhe noch anhaben, bin dann einige Male über die Hänge runter, um den Weg abzukürzen. :-) Den Weg hinunter bis zum Schrattentalhof, von da unter der kleinen Hauskapelle hinunter nach Auffauch-Dorf, bei der Alten Mühle vorbei bis zur Bushaltestelle beim Tiroler Holzmuseum und wieder retour nach Niederrau! Super Tour!


Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf