kompass logo
Bergtour Bergtour

Mutennock (2484 m) und Terner Jöchl (2405 m) - Schöne Bergtour hoch über Terenten

Bericht geschrieben von: Bergheil am 13.10.2019
Tag der Begehung: 12.10.2019
Aktuelle Bedingungen:
Wege südseitig ohne Probleme begehbar, nordseitig teilweise schneebedeckt und vereist
Witterung:
Allerbeste Bedingungen, herrliche Fernsicht, Temperatur in knapp 2500 m Höhe um die +10° Celsius
Gefahrenhinweis:
Gut befestigte Wege und Steige bestens markiert, im Gipfelanstieg auf den Muttennock sehr steil. Der Übergang vom Muttennock zum Ternerjöchl erfordert absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Anfahrt von Niedervintl auf der Pustertaler Sonnenstraße über Terenten zum Wanderparkplatz beim Nunewieser. Den entsprechenden Hinweisen folgend durch den Wald hinauf

zur Pertinger Alm (Bewirtung). Ab hier auf dem markierten Weg nordöstlich hinauf zur oberen

Pertinger Alm und zum Kreuz auf dem Hühnerspiel. Von dort in östlicher Richtung auf dem Weg Nr. 11

hinüber zur Pichlbergalm und auf dem Weg Nr. 11/a hinauf auf den Pfunderer

Höhenweg. Auf diesem nun nach links, später den markierten Weg nach links

verlassend, steil hinauf auf den Mutennock. Von dort in südlicher Richtung auf

schmalem teils felsigem und ausgesetztem Steig über die Pichlberg Scharte  hinunter in eine Einsattelung und in einem

letzten Aufstieg hinauf zum Gipfelkreuz auf dem Terner Joch und weiter zum Steinmann

auf dem Nebengipfel.  Abstieg auf dem Weg

Nr. 5 zur oberen Pertinger Alm und von dort auf dem Aufstiegsweg zurück zum

Ausgangspunkt. Gehzeiten  gesamt 4 ¼  Std. Länge der Tour ca 14 Km, 1.058 Hm.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf