kompass logo
MTB MTB

Maria Brettfall - Schrofenmarterl

Bericht geschrieben von: am 07.07.2017
Tag der Begehung: 06.07.2017
Aktuelle Bedingungen:
sehr warm, schwül
Witterung:
Sonne
Gefahrenhinweis:
keine

 

Heimspiel.

 

Als gebürtige Strasserin gehörte der Weg nach Maria

Brettfall und weiter über die Rafflhöfe zum Schrofenmarterl für mich schon seit

Kindheit zu einem der beliebtesten. Ab 1992 wurde er dann mit dem Mountainbike

bezwungen. Gestern nahm ich ihn wieder in Angriff. Von Schwaz aus, über Rotholz

(wichtig beim Brunnen gegenüber GH Esterhammer Wasser auffüllen) den Fahrweg

Richtung Schlitterberg nehmen, nach ca. 2 km steilem Asphaltweg rechts Richtung

Raffl abbiegen, steil weiter (dank Vivax-Unterstützung kein Problem) und schon

bald liegen rechter Hand, eingebettet in eine schöne Almwiese, die Rafflhöfe.

Ein Schotterweg führt hinauf zum Schrofenmarterl mit wunderschönem Blick

Richtung Sonnwendjoch, auf Strass und in den Mündungsbereich Ziller-Inn. Die

gleiche Strecke retour abfahren und die Abzweigung nach Maria Brettfall nehmen.

Neben der bekannten Wallfahrtskirche servieren die Wirtsleute Mira und Harry in

ihrer Jausenstation selbstgemachten Apfelstrudel, Schnitzel, Knödel … und

bayrisches Bier vom Tegernsee. Wer’s etwas schwieriger möchte, kann den steilen

Weg Richtung Strass abfahren. Wir haben uns für den Rückweg über Rotholz

entschieden und das Bike einige Kurven hinauf geschoben, um so wieder zum

Fahrweg nach Rotholz zu gelangen, dabei konnten wir den wunderbaren Panoramablick

zu Sonnwendjoch, Ebenerjoch und Haidachstellwand genießen.

 

 Tourdaten: ab Schwaz

30 km, 758 hm

 

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf