kompass logo
Skitour Skitour

K2 im Pitztal 3253m

Bericht geschrieben von: Miketirol am 08.02.2018
Tag der Begehung: 08.02.2018
Aktuelle Bedingungen:
Über Nacht 10-15cm Neuschnee,Traum Verhältnisse
Witterung:
Sonne
Gefahrenhinweis:
Bei richtiger Spurwahl gering
Passende Almenrausch Tour: Parkplatz Geolehrpfad - Wurzbergalm

Von der Bergstation kurze Abfahrt nach W zum N-Ufer des Rifflsees. Soweit als möglich mit Schwung den Loipen entlang des Rifflbachs ins Wurmtal folgen. Ist der Schwung vorbei, müssen die Felle angelegt werden. Zunächst flach nach SW ins Wurmtal. Über eine erste, jedoch wenig anstrengende Steilstufe. Nach dem unscheinbaren Felsriegel wendet man sich nach NW direkt auf den Steilhang der Katzenköpfe zu. Durch Rinnen, Mulden, Kuppen in eine kleines Becken knapp unter dem Schneidigen Wandl direkt vor den Eisbrüchen des Nördlichen Löcherferner. Man wendet sich nun nach W und gelangt über eine weitere kurze Steilstufe zum sanften Mittleren Löcherferner, welcher nach W überschritten wird. Dabei steuert man die tiefe Einschartung zwischen Rostizkogel und K2 an. Im oberen Bereich des Ferners kann man je nach Schneelage ein paar kleiner Spalten erkennen. Kurz vor dem kurzen Steilaufschwung zur Scharte muss eine große Spalte am besten S-seitig umgangen werden. In der Scharte mit tollem Blick nach W und ins Kaunertal errichtet man ein Skidepot und erklimmt über den steilen,im oberen Teil leicht ausgesetzten N-Grat die letzten 50Hm zum Gipfel

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf