kompass logo
MTB MTB

Gleirschalm & Schärmer Alm – 2-Almentour im Sellraintal

Bericht geschrieben von: almenrausch am 10.06.2018
Tag der Begehung: 10.06.2018
Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen - einmal ist das Rad etwa 10m über eine Mure zu schieben
Witterung:
Sonne mit Quellwolken
Gefahrenhinweis:
Bis auf die Mure kein

Das Sellraintal ist nicht gerade die Mountainbike Region schlechthin. Dennoch findet man auch hier einige kurze Tourenschmankerl. Diese wunderschöne Route führt von Gries im Sellrain ein kurzes Stück entlang der Sellrainer Landstraße taleinwärts und wechselt nach kurzer Zeit über den Zirmbach auf die stille Talseite. Schöne Rollfahrt durch Wald und über Wiesen zum Beginn vom Gleirschtal. Am Schotterweg und zuletzt am Asphaltweg zur beliebten Gleirschalm im gleichnamigen Tal. Von hier weiter durch ein Waldstück zum Weiler Haggen mit der wunderschönen Schärmer Alm, die seit heuer von Ingrid der ehemaligen Hüttenwirtin der Pforzheimer Hütte liebevoll bewirtschaftet wird. Zuletzt teils entlang der Landstraße und teils am bereits bekannten Zufahrtsweg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Herrliche Tour zu zwei wunderschöne Almen. Seit heuer ist die ehemalige Hüttenwirtin der Pforzheimer Hütte Ingrid Penz die neue Wirtin in der Schärmer Alm. Daher können wir uns sicher sein, das die wunderschöne Alm in Zukunft perfekt bewirtschaftet wird. Auch Übernachtungsmöglichkeiten sind hier vorhanden.

Zur Routenbeschreibung auf Almenrausch.at

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf