kompass logo
Skitour Skitour

Gammerspitze aus dem Valser Tal

Bericht geschrieben von: almenrausch am 19.01.2021
Tag der Begehung: 19.01.2021
Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen - Ruhiger Pulver fast durchgehend von oben nach unten. Nur im Kammbereich verblassen. Wird sich aber ab heute noch schnell durch den Föhn ändern!
Witterung:
Wunderschöner Wintertag mit ersten Föhnanzeichen
Gefahrenhinweis:
Man muss diese Tour ganz genau gehen mit kurzer Stapfstelle über einen felsigen Abschnitt

Kurz nach dem Abzweig hinauf nach Padaun nach einer blauen Kapelle noch vor einer Anhöhe nordwärts über eine Wiese zum Waldrand. Einen Lawinengraben queren und rechts auf einen bewaldeten Rücken hinaus. Nach einer kleinen Wiese steil durch Wald zu einem Wegkreuz mit Sitzbank und weiter aufwärts zu zwei kleinen Hütte. Hier erreicht man auch zugleich die schönen Finaulmähder. Ostwärts eindrehen über die weiten mit einzelnen Bäumen bestanden Bergwiesen aufwärts. Kurze flache Querung hinauf auf einen breiten Rücken oberhalb der Horlicher Wand und nordwärts durch Mulden und Kuppen aufwärts. Vor einem sperrenden Felsriegel wieder eine kurze Querung Richtung Westen und dann durch ein wunderschönes Felslabyrinth nordwärts zu den Felswänden hinauf. Noch vor einem Steilhang rechts unterhalb der Felswände über eine Rampe zu einer Steilstufe hinauf. Heute im Stapf über die kurze Felsstufe hinauf auf den nach Südwest ausgerichteten, nicht allzu steilen Gipfelhang. In nordöstlicher Richtung hinauf auf die Einsattelung zwischen Riepenspitze und Gammerspitze und rechts am breiten Gipfelrücken hinauf auf die Gammerspitze mit dem schönen Gipfelkreuz.

Abfahrt: Direkt vom Gipfel in südwestlicher Richtung hinab und leicht rechts hinaushaltend zu einer Steileinfahrt in eine sehr steilen Süd-Südwesthang den man bei Aufstieg gut einsehen konnte. Steil hinab und danach über gut gegliedertes Gelände geradeaus hinab auf die Finaulmähder und noch vor den Hütten rechts zuerst noch über Lichtungen und einen Lawinengraben und durch diesen hinab zum Ausgangspunkt

Fazit: Sicherlich eine der schönen, aber auch schwierigeren Skitouren im Wipptal/Valsertal und auch noch nicht so bekannt. Sollte nicht von den Einheimischen gespurt sein, so ist eine sichere Routenfindung gar nicht so einfach. Heute aber war super und sicher gespurt. Auch bei der angefahrenen Abfahrtsvariante muss alles zusammenpassen. Heute durch den ruhigen Pulver noch ohne Windeinfluss gut vertretbar. Wird sicher aber ab heute durch den Föhn schlagartig ändern. Das einzige Manko ist die Parksituation. Es gibt nur wenig Möglichkeiten das Auto in einen der Parkbuchten zu parken.
Alles im allen eine rassige, aber schwierige Tour wo alle Parameter zusammenpassen müssen - nichts für Anfänger!

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf