kompass logo
Skitour Skitour

Gammerspitze (2537 m) über den Windbichl

Bericht geschrieben von: almenrausch am 29.01.2018
Tag der Begehung: 29.01.2018
Aktuelle Bedingungen:
Im Kammbereich windgepresst und hart, in den schönen Nordhängen noch guter Pulver - zuletzt Buckelpiste
Witterung:
Herrlicher Wintertag
Gefahrenhinweis:
Keine

Von der Muchnersiedlung in Außerschmirn entlang der "Piste" aufwärts Richtung Ottenspitze (Ultenspitze). Kurz unterhalb dieser in östlicher Richtung auf den Windbichl (2283 m). In herrlicher Kammwanderung zur Riepenspitze und auf die Gammerspitze mit dem wunderschönen Gipfelkreuz (2537 m).
Nach einer gemütlichen Gipfelrast zuerst wieder entlang der Aufstiegsspur zurück bis unterhalb der Riepenspitze. Schräg über gut gestuftes Gelände hinab zur Lorenzalm und immer etwas talaus haltend durch Waldschneisen hinab zu einer querenden Fahrstraße. Entlang dieser links talauswärts bis man wieder in die Aufstiegsschneise einmündet und rechts hinab zum Ausgangspunkt.


Weitere Info: Die Jeneweinrinne mit dem direkten Aufstieg auf die Riepenspitze sieht auch noch gut aus und ist sehr gut angefahren!

Gipfelziel Gammerspitze

Vorbei am LVS-Checkpoint

Ankunft bei der Waldgrenze

Schräg ostwärts zu einer kleinen Hütte und weiter auf den Windbichl

Urige Hütte

Die letzten Meter zum Windbichl

Übergang zur Riepenspitze und Gammerspitze

Links die Riepenspitze - rechts die Gammerspitze

Auf der Riepenspitze

Auf der Gammerspitze

Tiefblick in die Jeneweinrinne

Jeneweinrinne gut angefahren

Herrliches Abfahrtsgelände

Noch guter Pulver in den Nordhängen

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf