Überschreitung Cima Scalieret

Aufstieg zur Vajolethütte

Aufstieg zur Vajolethütte

Start am frühen Morgen Richtung Grasleitenpass

Start am frühen Morgen Richtung Grasleitenpass

Blick zur Rosengartenspitze und Vajolettürmen

Blick zur Rosengartenspitze und Vajolettürmen

am Antermoiapass

am Antermoiapass

Rückblick zum Grasleitenpass mit der Hütte

Rückblick zum Grasleitenpass mit der Hütte

Am Gipfel der Cima Scalieret

Am Gipfel der Cima Scalieret

Bericht geschrieben von: mikemagic am 10.09.2014

Tag der Begehung: 09.09.2014

Aktuelle Bedingungen:
kein Schnee, gute Bedingungen

Witterung:
heiter

Gefahrenhinweis:
kurze Stücke am Rücken der Cima Scalieret, die Trittsicherheit erfordern, ansonsten leicht

Auffahrt mit der Seilbahn nach Ciampedie, dann weiter zur Hütte Gardecia. Von dort dem Weg 546 Richtung Preuss- bzw. Vajolethütte folgend. Diese passieren und weiter auf dem Weg 584 Richtung Grasleitenpass und zur gleichnamigen Hütte. Von dort dann rechts abbiegen und die Südwand des Kesselkogel passierend Richtung Antermoiapass. Auf der Passhöhe dann den Weg 584 verlassen und über mit Steinmännchen markierten Weg den Rücken der Cima Scalieret aufwärts. Kurz vor dem Gipfel kommt ein kurzes Stück, wo Trittsicherheit nötig ist. Nach der Gipfelrast abwärts über Schottergelände zum schon vom Gipfel sichtbaren Pass de Pope. Dort angekommen rechts ab über den Sentiero Don Guido über Schrofen- und Schottergelände zur Vajolethütte. Weg ist durchgängig gut mit roten Pfeilen/Punkten markiert.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+