Tschirgant Rundtour von der Karröster Alm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 14.09.2019

Tag der Begehung: 14.09.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Schöner Spätsommertag mit einzelnen Schleierwolken zu späterer Stunde

Gefahrenhinweis:
Schattseitig trocknet der Steig nicht mehr so richtig auf - daher leicht rutschig

Nach der Auffahrt mit dem E-Bike entlang der Forststraße mit wenig Höhengewinn von der Karröster Alm südwärts bis zu deren Ende. Danach links am steilen Waldsteig, später durch weite Latschenfelder am Westrücken hinauf zur Bergwachthütte. Von dieser in die Nordflanke vom Karrer Kreuz und über eine gesicherte Rampe hinauf auf den Westrücken und unschwierig zum Karröster Kreuz. Am Grat weiter zum Gipfelkreuz auf den Tschirgant. Nach einer gemütlichen Rast mit einer grandiosen 360° Rundschau in nordöstlicher Richtung seitlich vom Grat weiter in das Sattele. 


Von diesem noch einen kurzen Abstecher auf das Haiminger Kreuz (Ostgipfel) und wieder zurück in das Sattele. Vom Sattele durch die weiten Nordhänge, später Waldgelände wieder hinab zur Karröster Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr wieder zurück zum Pitztal-Bahnhof.

Fazit: Jahrzehntelang fährt man an dieser auffallenden Gipfelgestalt im Oberland vorbei und auch dem nichts steht man doch dann das erste Mal auf diesem prächtigen Aussichtsgipfel. Zum Besteigen gibt es viel schönere Gipfel aber als Aussichtsgipfel ist er einfach grandios und man muss einmal oben gewesen sein.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter