Sonntagsköpfl-Rundwanderung im Senderstal

Bericht geschrieben von: almenrausch am 18.07.2019

Tag der Begehung: 17.07.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen mit neu versichertem Steig

Witterung:
Sonne mit Wolken

Gefahrenhinweis:
Leicht abschüssige Passage zu queren

Passende Almenrausch Tour:
Sonntagsköpfl-Rundwanderung von der Kemater Alm

Mit dem E-Bike zur Kemateralm und von dieser zu Fuß in das Hintere Senderstal. Hinauf Richtung Adolf-Pichler-Hütte und schräg hinaus auf einen Bergrücken. Zuletzt in schöner Kammwanderung auf das Sonntagsköpfl. Nach der herrlichen Aussicht hinab zur Adolf-Pichler-Hütte und weiter abwärts zur Kemater Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr auf der Sonnenterrasse bei Michael dem neuen Wirt wieder zurück ins Mittelgebirge.

Fazit: Wunderschöne Rundtour die aber bereits Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt. Eine kurze Passage bei der Querung ist leicht ausgesetzt und mit einigen kurzen Metalltreppen versehen. Als schwarzer Weg ausgezeichnet - worüber man natürlich auch diskutieren könnte. Da müssten viele schwarze Bergwege ja als tiefschwarz ausgezeichnet werden.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter