Skitour Piz Terza, 2909 m

Bericht geschrieben von: almenrausch am 12.02.2014

Tag der Begehung: 12.02.2014

Aktuelle Bedingungen:
Größtenteils Pulver - im unteren Bereich bereits ein dünner Harschdeckel

Witterung:
Meist Sonne mit ein paar Wolken zwischendurch

Gefahrenhinweis:
Keine Gefahrenstellen entlang der normalen Aufstiegsroute

Passende Almenrausch Tour:
Piz Terza (2909 m) von Lü

Diese vorwiegend südseitig ausgerichtete Skitour führt vom urigen Bergdorf Lü zuerst durch lichten Lärchenwald - entweder entlang des Forstweges oder oft auch abkürzend - aufwärts zur Alp Valmorain. Von dort über wunderschönes Skigelände in den Sattel zwischen Muntet und Piz Tera und rechts aufwärts auf den Piz Terza.
Am Gipfel erwartet den Tourengeher eine fantastische Rundumsicht. Ideale Tour auch am ersten Tag eines mehrtägigen Aufenthaltes in der Region da man vom aussichtsreichen Gipfel sehr gut die Anstieg vom Piz Dora und Piz Turettas einsehen kann.

Start im Dorf Lü

Start im Dorf Lü

Herrliche Blicke zum Ortler

Herrliche Blicke zum Ortler

Wunderschönes Skigelände

Wunderschönes Skigelände

Am Piz Terza

Am Piz Terza

Ortler in voller Pracht

Ortler in voller Pracht

Kirche im Dorf Lü

Kirche im Dorf Lü

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Ernst, 17.02.2014:
Servus Andrea
Freut mich Euch mit den Fotos auf diese gute Idee gebracht zu haben.
Noch viele schönen Touren.
Gruß Ernst
Andrea, 17.02.2014:
Wir waren am 15. Feber auf dem Piz Terza... Eine TRAUM Abfahrt mit viel Pulver, nur im unteren Teil schon etwas Bruchharsch. Danke für den Eintrag, wären sonst nie auf die Idee gekommen. War ein perfekter Tag, der Pulver hat den Föhn Sturm wieder gut gemacht :-)

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter