Rofan 3 Gipfeltour am 30.12.15

Bericht geschrieben von: DieBergnarrische am 17.01.2016

Tag der Begehung: 30.12.2015

Aktuelle Bedingungen:
Schneeverhältnisse bis dato moderat, Pistenbetrieb bereits geöffnet

Witterung:
Sonne

Gefahrenhinweis:
massive Vereisungen am Rosskopf

Passende Almenrausch Tour:
Achenseer Fünf Gipfel Klettersteig (Erfurter Hütte)

Geplant war an diesem Tag eigentlich die Rofanspitze. Kurzerhand hab ich mich dann für einen kleinen Teil des 5 Gipfelklettersteiges umentschlossen.
Von der Erfurter Hütte auf den Hochiss, weiter aufs Spieljoch und die Seekarlspitze. Den Rosskopf musste ich wegen massiver Vereisung und fehlender Ausrüstung leider auslassen und über den eigentlichen Notabstieg absteigen.

Der Weg auf den Hochiss war recht unproblematisch und recht gut gespurt. Bei Weiterweg aufs Spieljoch kommt der Klettersteig dann ins Spiel. Die Seile waren noch nicht vereist, aber stellenweise im Schnee verschwunden - die Finger sind also kalt geworden:) Bei weiterem Schneefall, buw. Vereisung ist auch dieser Teil des Klettersteiges nicht mehr zu empfeheln.
Nach dem Spieljoch führt ein einfacher Wanderweg auf die Seekarlspitze. Von hier könnte man weiter auf den Rosskopf, der mit bei dieser Witterung aber dann doch zu gefählich war. Über den Notabstieg hab ich nich also wieder auf den Rückweg zur Erfurter Hütte und weiter zum Parkpaltz gemacht.

Das Rofangebiet ist - im Sommer wie im Winter - einfach traumhaft schön. Weiterhin geplant dieses Jahr ist die Rofanspitze mit Schneeschuhen oder Tourenski. Austoben kann man sich da oben ja zur Genüge.

Bilder und Tourenbericht
diebergnarrische.de/hochiss-2299m-rofan/

Ernst, 19.01.2016:
Vielen Dank für Deinen Eintrag - ja heuer konnte man wirklich bis zum Jahresende südseitig fast alle Sommertouren begehen. Das Rofan zählt sicherlich zu den schönsten Tourengebieten.

Danke Ernst

Ps: Hattest Du mit den Fotos raufladen Schwierigkeiten oder hast es gar nicht versucht?
Würde nur gerne wissen ob es nicht funktioniert hat.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+